Insolvenz wer ist alleinerziehend und badet Schulden aus?

Hallo
Ich habe mit meinem Exmann noch Schulden die er bisher bezahlt hat.
Jetzt ist er in Haft und zahlt natürlich nicht mehr.
Nun sitzte ich auf ca. 21.000 Euro schulden. Bin allein erziehend und arbeite 25 Std. im Monat. Bekomme 750 Euro raus.
Wie sieht das für mich aus wenn ich in Insolvenz gehe.
Was kann mir blühen wenn keine Zahlungen mehr eingehen.
Ich habe natürlcih Termin bei einer Schuldenberatung ausgemach, der ist aber ers in 2 Wochen.
Die Rate beträgt 400 Euro die kann ich nicht zahlen. Möchte in Insolvenz, wer kennt sich da aus und kann mir mal sagen was auf mich zukommt.
Danke Su mit Joey 4 J.

1

sind es SEINE schulden? DEINE schulden oder EURE schulden?

2

Er erster Kreditnehmer ich steh als 2. im Vertrag.

4

Lass das von einer Anwältin prüfen. Hattest Du zur Zeit der Unterschrift keinen Job bzw. ganz geringes Einkommen, dann kannst Du das anfechten!

Gruß

Manavgat

weitere Kommentare laden
3

Wenn Du die Rate nicht zahlen kannst: informiere den Gläubiger und bitte erst mal um Stundung. Aktiv werden ist IMMER besser, als nur zu verharren.

Alles andere muss die Schuldnerberatung sich genau ansehen. Als Du für die Schulden unterschrieben hast, hattest Du da eigenständiges Einkommen? Falls nicht, könnte die Unterschrift, wenn Du Glück hast, nichtig sein, wegen "Überforderung".

Viel Glück!
savina