Zuviel gezahlt,nun Rückzahlung+Erläuterung?

    • (1) 10.01.11 - 12:55

      Ich habe sa.einen Brief von Jobcenter bekommen,da steht drinnen,dass ich 300 euro zuviel geld bekommen habe(elterngeld) nun wollen die das geld in einem betrag zurück und eine begründung ,warum ich zuviel bekommen habe?!?!


      Muss man etwa da anrufen und sagen-hey ich bekomme kein elterngeld mehr,bitte nicht überweisen oder wie sehe ich das? was soll ich denn bitte da erläuter/begründen warum?!

      • Also, dass du Elterngeld bekommst, musst du schon mitteilen! Hast ja ne Mitteilungspflicht!

        Allerdings versteh ich deine Situation noch nicht so ganz!

        • die wissen ja,dass ich elterngeld bekomme aber warum soll ich erläutern,was mir jobcenter zuschickt?die bescheide ändern sich doch so oft,da steigt keiner mehr durch,was soll ich da in die erläuterung schreiben?

          • Seid wann bekommst du Elterngeld?
            Hast du das dem JC mitgeteilt bzw. den Elterngeldbescheid hingeschickt?
            Wann hat das JC zuviel Gezahlt?

            Du schreibst etwas wirr! :-) Da steigt man leider nicht so einfach durch!

            Und wenn du die Bescheide nicht verstehst die du bekommst, könntest du z.B. jemanden Fragen der sich damit auskennt! Sorry, aber unwissenheit schützt leider vor Strafe nicht! ;-)

                • Genau,

                  die 300 Euro Elterngeld, die dir im Oktober bewilligt worden sind, waren bis 31.12.2010 anrechnungsfrei auf ALG II.
                  Das hat sich zum 1.1. geändert - und somit wurde dir sehr wahrscheinlich für Januar zuviel überwiesen. Und das will das Amt nun logischerweise wieder zurück.

      Was hat das Jobcenter mit deinem Elterngeld zu tun? Bekommst du ALG 2 oder wie?
      Ich versteh leider auch nur Bahnhof.

      Em, einmal geordnet bitte?

      Du hast 300 Euro zuviel bekommen....? Warum?

Top Diskussionen anzeigen