Mal ne blöde Frage... Wohngeld und EBAY ....

    • (1) 20.01.11 - 17:48

      Huhu!

      Hab da mal ne Frage...

      Beziehe momentan run 144€ Wohngeld ( alleinerziehend, Teilzeitjob )

      Nun habe ich hier einige Sachen von letztem Sommer von meiner Tochter.

      Weiss jemand, ob ich diese überhaupt verkaufen "darf" ?

      Logiscger Weise geht ja der Gewinn davon auf meinem Konto. Muss ich das dann direkt abgeben oder wie läuft das?

      Lg

      xladyx

    Sachen, die Ihr selber genutzt habt, kannst Du verkaufen soviel Du willst.
    Erst wenn Du anfängst, Sachen zu kaufen, um sie gleich wieder mit Gewinn zu verkaufen, handelst Du gewerblich und musst das melden/dafür Steuern zahlen.

    • Okay. Jetzt für Blondinen.... ;-)

      Da sind auch einige NEUE Teile dabei. Also mit Etikett. Da ich im letzten Jahr über 25kg abgenommen habe, habe auch ich 2 große Kisten voller Kleidung, die ich gerne loswerden würde.

      Das waren jetzt so meine Ideen, dieses dann bei Ebay reinzustellen.

      Wenn ich aber Wohngeld beziehe, MUSS ich doch ALLES angeben oder nicht?

      Ja, ich mach´s wahrscheinlich sehr kompliziert....sorry.

      lg

      • Und was wenn du's "unkompliziert!" machst und über den Account einer Freundin verkaufst?
        Ist nicht ganz ehrlich, das gebe ich zu aber schließlich hast du die Sachen auch mal gekauft da wäre es sehr ärgerlich wenn dir der Gewinn jetzt abgezogen würde, oder?
        Franziska

        • Hi Franziska !

          Ehrlich gesagt war das schon eine Überlegung. Als alleinerziehende lebt man nicht in Saus und Braus und von dem Geld, was ich dafür wieder eingenommen habe, habe ich dann immer NEUE Sachen gekauft.Also Kleidung für meine Tochter. Ds ging ja so lange wir quasi eine Familie waren.

          Jetzt, mit dem "Sozialbezug" bin ich mir da eben gar nicht mehr sicher.

          lg
          xladyx

      OK nochmal langsam:

      Handelst Du dauerhaft mit Gewinnerzielungsabsicht (Gewinn machst Du , wenn der Einkaufspreis niedriger war als der Erlös), hast Du ein Gewerbe, musst dieses anmelden und die Gewinne versteuern.

      Verkaufst Du eigene Sachen (mit Verlust) interessiert das keinen.

      Hallo,

      Du hast nicht genügend Geld um Euch alleine eine warme Wohnung und zuessen zubezahlen, aber Geld genug nicht passende Kleidung zu kaufen und in Kartons rumstehen zu haben?

      Wenn man abnimmt kauft man doch trotzdem Sachen, die pasen und legt sie nicht mit Etikett in Kartons, oder?

      Ich habe selber nach der Geburt 5 kg zuviel. Ich habe mir einzelne Sachen gekauft und getragen, aber doch nicht einen ganzen Kleiderschrank in der "falschen" Größe.

      Anscheinend ist es wirklich so, dass viel hier einfach nicht mit Geld umgehen können und alles andere dann von den Steurezahlern bezahlen lassen....

      LG, Andrea

      • Hallo!

        ---- Du hast nicht genügend Geld um Euch alleine eine warme Wohnung und zuessen zubezahlen, aber Geld genug nicht passende Kleidung zu kaufen und in Kartons rumstehen zu haben? ----

        Ich weiss nicht, welcher Frust dich dazu hinziehen lässt, über Menschen zu urteilen, über die du KEINE Ahnung hast.

        Die Kleidungsstücke MIT Etikett betreffen Geschenke, die meine Tochter zu Ihrem Geburtstag erhalten hat, sie aber in falschen Größen geschenkt wurden und diese deswegen nicht in den Gebrauch kamen.

        Das zum Thema Kleidung mit Etikett.

        MEINE Klamotten waren mir schlicht zu groß und falls du 5 Kilo von 25 nicht unterscheiden kannst, liegt es an deiner Intelligenz, aus der du mir nicht einen Strick drehen musst.

        ----Anscheinend ist es wirklich so, dass viel hier einfach nicht mit Geld umgehen können und alles andere dann von den Steurezahlern bezahlen lassen.... ---------

        Ich betreue meine Tochter alleine und gehe einer geregelten Arbeit nach, demnach gehöre auch ICH zu den Steuerzahlern. Die 144€ Wohngeld komen aus dem nicht-unterhaltszahlenden Vater und einer noch laufenden Unterhaltsklage zustande.

        Wenn ich die Kleidung meiner Tochter VERkaufe um durch den Gewinn dann NEUE Kleidung zu kaufen, hat das recht wenig damit zu tun, dass ich dem Staat damit irgendwo auf der Tasche liege bzw. irgendeinem Steuerzahler damit unrecht tue.

        Vielleicht solltest du mal daran arbeiten, deine Beiträge MIT Sinn und Verstand zu verfassen und nicht einen unqualifizierten Blödsinn von dir zu geben.

        lg
        xladyx









        • Hallo,

          getroffene Hunde bellen laut.....

          Durchaus kann ich 5kg von 25 kg unterscheiden - auch 5 kg bedeuten 1-2 Kleidergrößen. Du schriebst, Du habest neue Kleidungsstücke mit Etikett in Kartons liegen , WEIL Du 25 kg abgenommen habest.

          "Da sind auch einige NEUE Teile dabei. Also mit Etikett. Da ich im letzten Jahr über 25kg abgenommen habe, habe auch ich 2 große Kisten voller Kleidung, die ich gerne loswerden würde."

          - daraus der Rückschluss, dass Du Dir unpassende Kleidung gekauft hast. Dass es sich um Geschenke für Deine Tochter gehandelt hat, schreibst Du erst in dieser Antwort. Man kann hier nur das beurteilen was Du schreibst. -

          Wenn Du soviele Neugekaufte Kleidungsstücke für Deine Tochter geschenkt bekommst, die alle nicht passen - warum bittest Du die Schenkenden nicht um einen Umtausch? Gerade wenn Ihr so bedürftig seid, dass Ihr Wohngeld bekommt müsste dafür doch jeder Verständniss haben - wir sind nicht bedürftig - lassen aber unpassende oder nichtgefallende Kleidung auch umtauschen - dass verstehe ich unter "mit Geld umgehen können".

          Deine Steuerzahlungen dürften übrigends nach dem Einkommensteuerausgleich recht klein sein. Leider ist Deine VK eine Nullnummer - also weiss ich nicht, wie alt Deine Tochter ist, warum Du keinen Unterhaltsvorschuss bekommst oder warum Du ein Kind von einem Mann hast, der Euch das Geld nicht bezahlt - aber das hat nichts mit diesem Thema zu tun - Du hast damit angefangen!

          An meiner Intelligenz zu zweifeln ist übrigends sehr interessant - zumal Du sagt, man soll nicht über Leute und Ihr Verhalten urteilen ohne diese zu kennen #nanana

          Frust habe ich eigendlich keinen weiteren. Aber danke für die Nachfrage....

          Zu Deinem Ausgangsthread. Wenn es sich nur um 1-3 Teile mit Etikett handelt wird wohl niemnad auf die Idee kommen, dass Du Handel treibst. Ist es mehr finde selbst ich es (s.o.) sehr unverständlich und auffällig.

          LG, Andrea

          • -----getroffene Hunde bellen laut.....

            Das liegt im Auge des Betrachters.. ich mag es nicht für Dinge verurteilt zu werden, die nicht stimmen. So einfach ist das.

            Mein Ursprungssatz: ----Da sind auch einige NEUE Teile dabei. Also mit Etikett. Da ich im letzten Jahr über 25kg abgenommen habe, habe auch ich 2 große Kisten voller Kleidung, die ich gerne loswerden würde. ---

            Und jetzt kommt dann das zu verstehende: AUCH ICH HABE " GROSSE KISTEN..... da steht nix davon, dass ich mir Klamotten mit Etiketten in die Ecke glegt habe.... Da sind uch einige NEUE Teile dabei, betrafen die meiner Tochter. Ich habe 7 Jahre die Konfektionsgröße 44 getragen, da sollen dann ein paar Kleidungsstücke anfallen, so meine Meinung und DIESE sind nun zu groß und DIESE würde ich nun auch gerne los werden.

            Es ist müssig alles in Einzelteile zu zerlegen, weil es darum gar nicht geht. Meine Verwandschaft lebt in England und zu Geburtstagen meiner Tochter regnet es Pakete mit Geschenken, wo dann eben auch Kleidungsstücke bei sind, die einfach die falsche Größe haben.

            Würde ich nun also hergehen und die ganzen Sachen zurück schicken, habe ich Portokosten in einer Höhe, die ich gar nicht bereit bin zu bezahlen. Eher setze ich die Stücke bei Ebay rein und kaufe dann von dem Geld passende Kleidung.

            Und falls deine Idee jetzt ist, dass wir ein Kommunikationsproblem haben und deswegen falsche Gößen geschickt werden.... nein, es sind gut gemeinte Geschenke, wo ein T-Shirt größer gekauft wird, weil sie ja noch hätte wachsen können, tat sie nicht und somit hatten wir die Größe 110 erst bei Schnee und Eis und da ziehe ich meinem Kind kein T-Shirt an.

            ----- Man kann hier nur das beurteilen was Du schreibst. - ------

            Richtig !! Das tust du aber nicht. Du zerflückst den ganzen Beitrag in Einzelteile und interpretierst Sachen hinein, die nie gesagt wurden oder dreshst sie so, wie du sie haben möchtest. Mich würde mal interessieren, warum du nicht einfach auf meine Frage antwortest? Hast du einen Graul Leuten gegenüber, die kein Ärztegehalt mit nach hause bringen und evtl. auf Stützen angewiesen sind?

            Und an dieser Stelle werde Ich es mir erlauben eine Vermutung auf zu stellen, denn wenn du als Ärztin bei Patienten einen derart großen Klassenunterschied machst, wie du ihn hier machst, dann Herzlichen Glückwunsch.

            Warum der Kindesvater keinen Unterhalt zahlt, ist eine sehr witzige Frage, denn wenn ich dieses wüsste und dem Abhilfe schaffen könnte, würde ich wohl kaum einen Fuß in irgendein Amt setzen und um Hilfe fragen. Zudem läuft eine vorrausgegangene Auskunftsklage, weil auch nach mehrmaligem Auffordern keine Einsicht in seine Verdienste gegeben wurde. Daraus macht die Unterhaltsvorschusskasse dir einen Strick, denn bevor du nicht belegen kannst, dass der Kindesvater keinen Unterhalt zahlen kann wegen evt. zu wenigem Verdienst, wird von dieser Stelle GAR NICHTS bezahlt. Der Kindesvater ist existent und will einfach seine Verdienstnachweise nicht offen legen, zur Berechnung des Unterhalts. Warum? Wahrscheinlich um mich zu ärgern. Wenn diese ganzen Dinge dann mal einen Abschluss finden und der Kindesvater den entsprechenden Unterhalt zahlen wird, brauche ich auch keine 144€ Wohngeld mehr.

            Es mag tatsächlich Leute geben, die den Staat ausnutzen und es sehr bequem finden nichts zu tun, als einer Arbeit nach zu gehen und ihren Beitrag zu leisten, dem gehöre ich nicht an, falls du darauf hinaus wolltest.

            Jetzt weisst du die komplette Vorgeschichte. Allerdings wird das keinen großen Unterschied machen, denn ich bin mir sicher, dass du auch jetzt keine Antwort auf meine im Ausgangspost gestellte Frage weisst.Oder doch?

            Gruss
            xladyx







Top Diskussionen anzeigen