Schule - Abschluss

    • (1) 23.01.11 - 16:10

      Hallo,
      ich hab da mal eine Frage, vielleicht könntet ihr mir ja helfen.

      Ich gehe zur Zeit in die 11. Klasse auf einem Gymnasium. Aufgrund persönlicher Probleme musste ich die 11.Klasse dieses Jahr wiederholen.
      Ich bin momentan im 2 Monat schwanger und ich weiß nicht wie ich jetzt mit der Schule weiter machen soll.
      Kann man noch eine Prüfung machen um die Mittlere Reife zu erreichen?

      Ist jemand mal in einer ähnlichen Situation gewesen ?
      Was würdet ihr machen ? Die Schule aussetzten und dann wenn das Baby alt genug ist weiter machen oder nach der Geburt wieder zur Schule gehen ?

      Liebe Grüße

      • Mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 hast du automatisch deine Mittlere Reife.
        Eine Co-Abiturientin meiner Tochter hat 18 Monte vor dem Abitur ein Kind bekommen. Sie hat nur kurz ausgesetzt und ganz normal die Schule beendet.




        Wenn Du jetzt im 2.Monat schwanger bist,dann solltest Du dieses Schuljahr
        auch zu Ende machen....
        Wenn es möglich ist,würde ich nach dem Mutterschutz auch direkt
        wieder zur Schule gehen ...
        Die meisten holen ihren Abschluß nicht nach ,wenn sie erst einmal mit Baby zu Hause sind ....
        Viell. können Dich Deine Eltern unterstützen?

        Wie gesagt,das ist MEINE Meinung ....

        LG Kerstin



        Ja also die 11 klasse will ich auf jedenfall beenden nur ich weiß nicht wie es dann weiter geht, wie lange man als schülerin mutterschutz hat?

        • GEnau wie alle anderen 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt.

          Wenn es familiär möglich ist, würde ich so fix wie möglich wieder zur Schule gehen.
          Da Du noch nicht 18 bist, hast Du ja auch noch Schulpflicht. Der Mutterschutz entbindet Dich auch nur in der Zeit davon.
          Aber bis dahin bist Du wahrscheinlich eh 18, oder?

          hi

          am besten versuchst du das alles mit deinen eltern und dem direktor abzusprechen

          hast du unterstützung? betreut jemand dein kind?

          mutterschutz ist 6 wochen vor und 6 wochen nach der geburt. wobei du die ersten 6 wochen vor! nicht nehmen musst.

          versuch den abschluss durch zuhalten.. mach vor der geburt noch fleissig! deine 11. weiter.. versuch dich in der 12. an die fersen zu heften zur not machst du die 12. nochmal wenn es garnicht klappt. aber sei bitte nicht so und brech ab!

          DEIN abschluss = Eure Zukunft!

          Lg

          • ja also ich werde in 2 monaten 18.

            die 11 will ich aufjedenfall machen, keine frage.. nur falls ich es nicht schaffe, kann ich die 12 klasse nicht nochmal wiederholen, da ich dieses jahr die 11. klasse wiederholt habe..

        Da der Schulbesuch freiwillig ist, musst du die Mutterschutzbestimnungen NICHT einhalten, wenn du schon über 18 bist! Denn Schule ist keine Arbeit! (Wurde mir jetzt von mehreren meiner "Lehrer" gesagt) Ich mache gerade einen Abschluss zur staatlich geprüften Betriebswirtin auf einer BFS. In den Abendstunden und am WE. Man meinte wenn ich fit bin, kann ich bis zum Schluss kommen (es soll bitte nur nicht im Unterricht losgehen *lol*)! Danach auch sobald ich mich fühle! (Ich hab aber das Glück und hab ET kurz vor den Sommerferien.) Dies wurde mir vom Abteilungsleiter und zwei Lehrern gesagt!

        Ich würde ganz dringend die Schule beenden, auch wenns erstmal hart wird!

        Ich habe dann 3 Kinder, arbeite dann in der Elternzeit noch auf 400€-Basis. Ich habe meinen Mann und meinen Vater miteingespannt (falls mein Mann gerade Schicht hat)! Ich denke am Anfang wirds sicher viel gerödel, aber danach äufts hoffentlich wieder glatt. Ist halt eine Umstellung!

        LG

        (11) 23.01.11 - 20:39

        Wie meine Vorschreiberin schon erwähnte: Mutterschutz gilt nicht für Schüler / Studenten.

        Auszug aus dem MuSchu-Gesetz:
        "Das Mutterschutzgesetz gilt für alle Frauen, die in einem Arbeitsverhältnis stehen."

        Du darfst also zur Schule gehen, wie es dir beliebt. Ich habe meine beiden Kinder während des Studiums bekommen und habe auch nie lange ausgesetzt (Freitags noch in der Vorlesung, Dienstags entbunden ;-))

        Zieh die Schule durch, du wirst dich ärgern, wenn du es nicht tust!

        Alles Gute
        rotihex

    Wie kannst du in der 11.Klasse sein und noch nicht die mittlere Reife haben?
    Hast du am Ende der 10. keine Prüfungen gehabt? Wie konntest du ohne MSA in die 11. versetzt werden?

    Wie stehst du Notenmäßig da? Wie sieht die Betreuung vom Kind nach der Geburt aus? Was macht der Vater?

    Eine ehemalige Klassenkameradin hatte das gleiche "Problem". Sie hat fast 6 Monate ausgesetzt, viel zuhause gearbeitet, alle Prüfungen mitgeschrieben und noch zusätzlich Seminare besucht. Sie war aber schon vorher eine sehr gute Schülerin, hat dann auch ihr Abi aalglatt mit 1.0 gemacht. Unterstützung hatte sie noch von ihrem Freund, der seine Vorlesungen dann nie in unsere Schulzeit legte. Im Notfall sprang die Betreuung seiner Uni ein.

    Versuch also noch so lange wie es geht zur Schule zu gehen und sprich dich mit Lehern und mit der Schulleitung ab, wie du den Stoff zuhause erarbeiten kannst bzw, Ersatzstoff bekommst. Und mach dir am besten vorher um die Betreuung Gedanken und nicht erst, wenn das Kind da ist.

    • Also in Hessen muss man als Gymnasiast auch keine Prüfung ablegen, um in die 11. Klasse versetzt zu werden. Lediglich Realschüler müssen diese Prüfung ablegen, um die mittlere Reife zu erlangen (und Hauptschüler, um ihren HS-Abschluss zu bekommen). Zukünftige Abiturienten brauchen im Normalfall ja keine mittlere Reife, denn ihre Abschlussprüfung ist die Abiturprüfung nach 12 bzw. 13 Jahren. Scheint also abhängig vom jeweiligen Bundesland zu sein.

      • Und die haben dann nicht automatisch den MSA? D.h. in Hessen hat man nichts,wenn man z.B. das Abitur nicht besteht und nicht widerholt?

        • Also hier in Hessen hast du dann keinen Abschluss. Wäre ja so, als ob man die Realschule nach der 9. Klasse abbricht und dann automatisch einen Hauptschulabschluss hätte. Heißt: Wenn du deinen Realschulabschluss willst, musst du die Prüfung noch schreiben. Ansonsten hast du nix.

Top Diskussionen anzeigen