Wie viel gebt Ihr im Monat für Mobilität (Auto/Öffis) aus?

    • (1) 25.02.11 - 10:14

      Moin Ihr Lieben,

      habe heute mal im Haushaltsbuch gestöbert und voller Entsetzen gesehen, dass wir diesen Monat 663 Euro bezahlt haben um mobil zu sein #schock

      Ok, es waren auch 140 Euro Autoreparatur und 100 Euro ADAC-Jahresbeitrag dabei. Aber trotzdem... bei uns muss derzeit keiner weit pendeln, daher finde ich das schon viel.

      Wir haben 1 Auto und 2 Monatskarten für die Öffis. Als ich noch gearbeitet habe, hatte ich schon allein 200-300 Euro Spritkosten. Die sind nun weggefallen und trotzdem geben wir so viel aus #gruebel

      Wie viel gebt Ihr so aus?

      LG, Nele

      Hi Nele,
      abgesehen von Versicherung und so,
      sind es bei uns an die 300 Euro. Mein Mann fährt jeden Tag 90km zur Arbeit (hin und zurück), ich habe teils längere, teils kürzere Anfahrten.
      Mein Mann hat einen Firmenwagen, Sprit zahlen wir selbst.
      LG

    (7) 25.02.11 - 10:21

    Steuer und Versicherung habe ich NICHT mitgerechnet #schwitz

    Das Auto ohne Steuer und Versicherung...... ca. 1500 km/Monat macht ca. 150 €. Und mein Mann fährt mit Bahn - 41,20 € im Monat.

    Und ab nächste Woche wirds durch Weiterbildung/Studium nochmal ne ganze Ecke mehr #zitter

    Hallo,

    oh, das ist echt viel! Da gehts uns ja hier richtig gut. Öffis brauchen wir nicht bzw. gibts hier auch eigentlich gar nicht (Kleinstadt).
    Spritkosten???? ich würde jetzt mal so auf ca. 100 EUR tippen. Wir haben zwei Autos. Mein Mann fährt ca. 2 km zur Arbeit und ich ca. 4 km.

    Klar haben wir auch Reparaturkosten....im letzten Jahr warens bei mir fast 1000 EUR#zitter und wenn wir in der Freizeit noch viel mit dem Auto unterwegs sind, wirds natürlich auch teurer.....

    Wir sind schon sehr froh, daß wir beide hier in der Nähe arbeiten können.

    lg Eva

Top Diskussionen anzeigen