Gehalt Arzthelferin

    • (1) 28.02.11 - 20:57

      Hallo,

      Fange nach 4 Jahren Elternzeit wieder als Arzthelferin an. Soll insgesamt 106 ST. im Monat arbeiten d.h. 2 Wochen 29 Std. und 2 Wochen 24STd.

      Jetzt stöber ich im Netz was man so an Gehalt verlangen kann. Sind 1200Euro brutto denkbar? Wären ca. 11Euro die Stunde.

      Was bekommt Ihr so ?

      LG

      Anja

      • Was hast du denn vorher verdient? Bist du beim gleichen AG wie früher?

        LG Ina

        Wieviel würdest du denn als Vollzeitkraft verdienen?

        LG Diana

        Wenn du im Westen Deutschlands wohnst, könnte das wohl ganz annehmbar sein. Hier im Osten habe ich angeboten bekommen: 26 Stunden die Woche für 650Euro Brutto. In der Nachbarstadt gibt es die 35 Stunden für immerhin schon 1200Brutto. Nett nicht war? 11 Euro die Stunde bekomme ich im Osten nicht mal in meinem erlernten Beruf der Krankenschwester, da ist die Höchstgrenze oft bei 10€Brutto die Stunde. Man wie schön war es im Westen............

        LG

      wHallo anja

      ich fange in 2 wochen, nach 7 jahren Elternzeit wieder in einer Praxis an.
      Ich bekomme 10 euro die stunde, das heißt 10 Stunden in der
      Woche, ist ein 400 euro job.

      gruß Marina

      Hi Anja,

      schau mal hier:
      http://www.gehalt.de/einkommen/suche/arzthelferin

      LG
      Michael

      Hallo Anja!

      Hab gerade mal gerechnet. Ich bekomme 11.20 Euro die Stunde.
      Bin bei einem FAcharzt, das Fachgebiet ist etwas spezieller und da war ich schon vor meiner Elternzeit jahrelang....
      Bin vor 3 Mon.. wieder nach 7 Jahren Elternzeit eingestiegen.
      Das Gehalt ist, gerade für den Anfang!! gut und es macht voll viel Spaß wieder.

      LG

Top Diskussionen anzeigen