Kostenübernahme vom Jugendamt für Kinderkrippe

Vielleicht kennt sich ja hier jemand aus.
So wie es aussieht kann ich die stelle auf die ich mich beworben habe vergessen,die haben zu viel bestandspersonal.

Jetzt ist es so dass ich mich noch auf eine andere stelle beworben habe. 10 minuten von mir weg und in dem dorf ist auch eine Kinderkrippe wo Laura einen platz haben kann. wenn alle stricke reißen würde ich laura gern trotzdem da rein geben und lea hat ja nen hortplatz und ich würde mich dann arbeitssuchend melden vollzeit und weiter alg1 beziehen,was ich schon vor dem mutterschutz bei laura 3 monate habe.

Jetzt ist es ja so,dass,solang ich arbeitssuchend bin,das JA den Krippenplatz (hort sowieso nicht) nicht zahlt,also muss ich das aus eigener tasche. Wie ist das jetzt wenn laura 3 ist? das wird sie ja dann im dezember.
Zahlt das JA dann den Krippenplatz oder übernehmen die dann nur den Kigaplatz?

1

Hallo!

wenn Du Arbeit hast bekommst Du während der Arbeitszeiten und Fahrtzeiten wirtschaftliche Jugendhilfe, egal ob Kindergarten oder Krippe. aber eben erst, wenn Du arbeitest, und auch nur so lange. also du kannst nicht 40 Stunden beantragen, wenn Du nur 20 Stunden arbeitest.

Und ob Kindergarten oder Krippe ist egal, die zahlen die tatsächlichen Kosten für die Betreuung während deiner Arbeitszeit. allerdings werden Kinder, die vor august drei jahre alt werden im Jahr 2012/2013 nicht mehr in der Krippe betreut, sondern nur bis Ende des Kindergartenjahres.

2

Das stimmt so nicht, einem Kind steht ja rechtlich ein Kiga platz ab 3 jahren zu und dann zahlt auch das JA wenn man nicht arbeitet das war bei meiner großen so als mein befristeter vertrag ausgelaufen ist und ich dann alg1 bezogen habe.

Und natürlich werden kinder auch wenn sie während des jahres 3 werden noch in der krippe betreut, der kleine meiner freundin wird jetzt im april 3 und geht in die krippe bis august und ab september dann erst in den kindergarten.

Es geht ja auch darum ob die kosten dann auch für die Krippe übernommen werden wenn sie dann eben in der zeit 3 werden.
Ich hab selbst auch in einer krippe gearbeitet und wir hatten kinder die dann schon 3 geworden sind in der zeit, man kann sie dann nciht einfach ausschließen wenn sie keinen kigaplatz bekommen wo sollten sie denn dann bitte betreut werden?

3

allerdings werden Kinder, die vor august drei jahre alt werden im Jahr 2012/2013 nicht mehr in der Krippe betreut, sondern nur bis Ende des Kindergartenjahres.

Hab ich doch geschrieben oder? Der geburtstag darf nicht vor dem Stichtag des jeweiligen Bundeslandes liegen.

Und Kindergarten wird dann eben auch nur Teilzeit übernommen, solange die Mutter arbeitslos ist. wegen dem rechtsanspruch ja, aber halt nicht vollzeit.

weiteren Kommentar laden