schuhladen

hallo
also ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, aber ich frag einfach mal.

ich möchte ein schuhladen eröffnen und versuche mich erst ein mal schlau zu machen.

meine frage währe, woher finde ich grosshandel von schuhen? im internet? kann ich denen vertrauen? das ist ja immer so eine frage.

und nehmen wir an ich bestelle schuhe wieviele muss ich von einer grösse bestellen?

kann sein das das blöde fragen sind, aber nicht jeder wusste es gleich auf anhieb, ich denke mal jeder hat von irgentwoher versucht sich informationen zu sammenl.

also hat jemand einen schuhlanden und kennt sich mit sowas aus?

lg

1

Ich fasse es nicht.

2

Wenn ich deine Fragen so lese.......mit Null Ahnung laß besser die Finger davon.

3

Dann empfehle ich dir, zuerst ein Existenzgründerseminar zu besuchen. Denn wenn du schon keine Vorstellung von Bestellmengen hast, wie sieht es dann erst mit Buchführung, Kostenrechnung usw. aus?

4

Wenn Dir schon die Kenntnisse fehlen, wo Du Großhändler auftun kannst, wird Dir auch jegliches weitere nötige Grundwissen fehlen, um so eine Art von Geschäft erfolgreich zu betreiben.

Tue Dir selbst einen Gefallen und lass die Finger davon. Das was am Ende bei raus kommen wird, ist die Hinterlassenschaft eines riesigen Schuldenberges. Mehr nicht.

Take care!

Janette

5

Willst Du nicht erst mal IN einem Schuhladen arbeiten und Dir die Grundkenntnisse aneignen, bevor Du daran denkst, selbst einen zu eröffnen? Bzw. hast Du eine kaufmännische Ausbildung?

6

Hat hier irgendwer hellseherische Fähigkeiten?

Ich kann nirgendwo bei der TE erkennen, dass sie sagt, wie weit ihre Pläne gediegen sind.

Dementsprechend würde ich erstmal so interpretieren, als dass es da eine erste Idee gibt und man einfach mal Fragen in den Raum wirft, die einem gerade durch den Kopf gehen.

Da könnte man bei euren Antworten hier schon wieder das Kotzen kriegen, wie überheblich das abgeht.

Zur sache kann ich nichts sagen, deswegen werde ich zum Thema auch die Klappe halten, statt einen unangemessenen Kommentar abzugeben...

Schönen Pfingstmontag noch...

7

Kann sein, dass die Antworten herablassend sind. Allerings ist der Rat an die TE, es lieber sein zu lassen, doch nicht übertrieben. Schließlich heißt es ja, dass man an den Fragen eines Menschen erkennt, wie schlau er ist. Und ihre Fragen sind nun wirklich haarsträubend. Und damit meine ich nicht, die Tatsache, dass sie nicht weiß, wo sie wie viele Schuhe bestellen soll ...#kratz

8

"Und ihre Fragen sind nun wirklich haarsträubend."

#pro

Zumal es sich einem ja fast aufdrängt, dass in Zeiten von zalando, sarzena, I'm walking, Deichmann etc. ein "Schuhladen" das letzte ist, was eine sichere Existenz nach Neugründung bietet. IMHO halten sich da gerade mal die alteingesessenen Läden (und das teils schwer) oder diese neue Lädchen, in denen sie China-Schrott für 10 bis 15 € das Paar verramschen. Wobei man diesen Schmutz auch bei ebay nachgeworfen bekommt.

LG
Ch.

weiteren Kommentar laden
9

Deine Rechtschreibung ist grauenvoll. Auch ich mache Fehler, aber Groß- und Kleinschreibung sollte schon möglich sein und die anderen Fehler machen es auch nicht besser. Das mag jetzt überheblich klingen, aber als Unternehmer muss man auch Unterlagen führen und Papiere verfassen. Es könnte bei einem Grosshändler schon seltsam anmuten.

Aber zum Thema: Du scheinst absolut keinen Schimmer zu haben, was man so braucht, um einen Laden zu eröffnen und auch erfolgreich führen zu können. Da kann man nicht einfach einen Laden mieten und ein paar Schuhe aus dem Internet bestellen, um sie dann mit einem Plus zu verkaufen. Da muss ein Gewerbe angemeldet, Buchhaltung gemacht, Steuererklärungen geschrieben und sonster Kram erledigt werden. Zuerst solltest du dich also an ein Existenzgründerseminar halten und danach kannst du dir nochmal jemanden suchen, der dir die grundlegendsten Dinge einer Geschäftsführung am eigenen Beispiel erklärt.

10

Diese gross und klein schreibung habe ich extra so gemacht, weil ich einfach kein bock dazu hatte. Es geht einfach schneller, besser wisser. Zu den anderen rechtschreibungen, wo auch immer, kann schon sein ich die deutsche sprache ein wenig vergessen habe, dass kommt schon mal vor wenn man in frankreich wohnt.

12

Lass Dich nicht ankeksen, wegen der Rechtschreibung. Manch einer muss sich da unbedingt dran aufhängen. Gerade das Thema Groß- und Kleinschreibung gefällt da vielen... ;-)
habe selber lange Jahre in England gelebt und darüber meine Shift-Taste vergessen. So langsam kommt es wieder.
Viele haben nicht die Chance mal einige Zeit im überwiegend kleinschreibenden Ausland zu verbringen, das engt den Horizont dann teilweise doch etwas ein.

Zur Sache:
Our_darkness hat da was interessantes angemerkt, was die Online-Shops angeht. Wie sieht es denn damit in Frankreich aus?
Ich habe hier auch schon öfters Schuhe online für meine Frau bestellt. Die Auswahl ist einfach riesig, so dass man mehrere Shops abgrasen müsste, bevor man was findet. Das geht vorm Bildschirm einfach besser...
Einzige Chance wäre, dass man sich durch ein spezielles Angebot im Destination-Shopping etabliert, also ein Programm auffährt, das es so noch nicht gibt und weswegen sich die Leute auf den Weg zu Deinem Laden machen.
Früher (80er) gab es hier so shops wie Blue Moon in Berlin, die eben meist Scene zeugs aus England importierten. Da rannten die Leute Scharenweise hin. Es hat aber sicher auch einen Grund, dass der Laden heute so nicht mehr existiert. Da wären zum Beispiel billige Flugtickets zu nennen, als eben die besagten Bestellmöglichkeiten über das www...

weiteren Kommentar laden
14

Was würdest Du davon halten, eine Ausbildung als Schuhfachverkäuferin zu machen und dann über die Eröffnung eines eigenen Ladens nachzudenken?

Gruß

Manavgat