Was ist der Unterschied zwischen "freiberuflicher Basis" und Minijob?

Hallo,

ich habe gerade eine Stellenanzeige gelesen, wo ein "Mitarbeiter auf freiberuflicher Basis oder auf Basis Minijob (450 Euro)" gesucht wird.

Was bedeutet das? Gibts da Unterschiede oder etwas zu beachten?

LG

1

Hallo,

Beim Minijob bist du angestellt, und maximal 450 Euro steuerfrei, bei freiberuflich ab dem ersten Euro steuerpflichtig.

freundliche Grüsse Werner

2

Hallo!

Minijob: Du bist angestellt, bezahlst aber keine Steuern und sonstigen Abgaben, bist nicht sozialversichert

Freiberuflich: Du bist selbstständig (musst m.E. Gewerbe anmelden) und somit steuerpflichtig

Verbessert mich, wenn ich falsch liege....

LG Petra

3

Freiberufler müssen kein Gewerbe anmelden, aber ansonsten stimmt es :-)
Fraglich ist auch, obs es eine echte freiberufliche Tätigkeit ist und nicht doch gewerblich oder gar scheinselbständig.

LG

5

>>Freiberuflich: Du bist selbstständig (musst m.E. Gewerbe anmelden) und somit steuerpflichtig<<

Muss man nicht immer...es gibt einige Berufe in dem du kein Gewerbe anmelden musst.
Ich arbeite freiberuflich als Maskenbildnerin und muss kein Gewerbe anmelden.

Lg

4

freiberuflich ist oft am Rande der Scheinselbständigkeit, Du musst alle Einnahmen in Deiner Steuererklärung angeben und natürlich Steuern nachzahlen, und teilweise musst Du auch noch beim Arbeitgeber Deinem Geld hinterherrennen.

Noch dazu gibt es natürlich kein Geld wenn Du krank bist, keinen Urlaub, keine Kündigungsfrist.

macht nur dann Sinn, wenn man mehrere Tätigkeiten dieser Art kombiniert und wirklich komfortabel davon leben kann.

6

#sonne

>>freiberuflich ist oft am Rande der Scheinselbständigkeit<<

Das ist sehr pauschal formuliert#nanana...klar...die Einnahmen schwanken, trotzdem muss ich mich selbst versichern und evtl.Steuern zahlen und für die einnahmenschwachen Monate Geld beiseite legen...wo genau liegt die Scheinselbstständigkeit?

Lg

7

Scheinselbständigkeit... bedeutet das nicht eher, dass man als 1-Mann-Firma nur einen Auftraggeber hat (das wäre normalerweise sonst der Chef..)?

LG Petra

weitere Kommentare laden
14

Ich danke euch für eure Antworten. Demzufolge bringt es ja schon viele Nachteile mit sich, wenn man auf freiberuflicher Basis arbeitet. Dann müsste ich dem AG sicher auch eine Rechnung schreiben für meine Tätigkeit oder?

LG