Kyäni - wer hat's "erlebt"??

Eine "Freundin" will mich unbedingt bei Kyäni "einschreiben" und erhofft sich für sie und mich das große Geld.

Für mich sieht das ganze auf den ersten Blick wie ein böses Schneeballsystem aus.
Von den 27 Seiten hier, in denen die Firma wohl ihr Vertriebssystem bzw. viel mehr die Stufen des Provisionssystems zu erklären versucht, verstehe ich fast nur Bahnhof:

http://media.wix.com/ugd/1c8e4d_e1bc1b6526c2cd61a4bb9d0388efff2c.pdf

Wenn ich jetzt nach ehrlichen Erfahrungen frage... erzählt ihr mir etwas darüber?

Liebe Grüße,
Ida

1

Goggle doch einfach mal:

z.B.
http://www.gutefrage.net/frage/kyaeni-vertriebspartner-werden-erfahrungen-serioes-geld-verdiene

Und noch viele andere....Finger Weg! Bei allem wo man schon in Vorkasse gehen muss und Produkte kaufen muss.

Wenn es um gesunde Ernährung geht...soll sie lieber Ernährungsberaterin werden.

2

Das IST ein Schneeballsystem. Entweder du findest jeden Monat genügend Kunden, die das in einer bestimmten Höhe kaufen, oder du musst es selbst tun. Alternativ zählen natürlich auch noch etwas die Pünktchen, die deine von dir geworbenen Mitstreiter erwirtschaften.
Hände weg!