Verteilung der Kind-Krank-Tage bei 3 Kindern?

Hallo,

da meine Kinder immer mal wieder kränkeln, kam die Frage auf, wie die Verteilung dieser im Jahr zur Verfügung stehenden "Kind-Krank-Tage" bei mehr als 2 Kindern ist. Bei bis zu 2 Kindern gibt es pro Elternteil und pro Kind jeweils 10 Tage bzw. bei Alleinerziehenden 20 Tage. Ab 3 Kindern gibt es insgesamt nur 25 Tage pro Elternteil (egal ob man nun 3 Kinder oder 5 Kinder hat).

Wäre da z.B. folgende Kombination auch möglich (bei 1 Elternteil)?

Kind A: 12 Tage

Kind B: 5 Tage
Kind C: 8 Tage

Soll bedeuten, wenn 1 Kind mehr als 10 Tage im Jahr während einer Krankheit auf die Betreuung durch ein Elternteil angewiesen ist, ist das dann möglich? So dass es insgesamt nur nicht mehr als 25 Tage sein dürfen.

Natürlich teilen mein Mann und ich uns die Kinderkrankentage auf. Aber ich habe es gerade durch einen Unfall meines Kleinsten gemerkt, wie schnell mal 1 Woche solcher Kinderkrankentage weg ist.

Und was würde passieren, wenn mein Mann und ich jeweils alle 25 Tage aufgebraucht haben? Ich wills nicht hoffen, dass sowas mal vorkommt. Aber es kann ja manchmal schneller gehen als man denkt, dass irgendwas Schlimmeres ist. Muss man dann Urlaub nehmen oder darf man weiterhin unbezahlt (bei meinem Mann und mir gibts keine Lohnfortzahlung während der Kinderkrankentage) freigestellt werden und kriegt dann aber von der Krankenkasse kein Geld, weil die Tage ja bereits aufgebraucht sind #kratz

LG

1

Nein, das geht nicht, wenn du keine Tage von deinem Mann übertragen bekommen hast, weil dir dann pro Kind maximal 10 Tage zustehen.

Und du könntest dann auch weiterhin unbezahlt freigestellt werden. Übrigens Tage im Krankenhaus zählen in der Regel nicht zu den 10 Tagen pro Kind dazu!

2

Sie sagte doch das jeder der Eltern für alles kinder zusammen jeweils 25 Tage bekommt. Nicht 30, da 3 kinder.

3

Mir stehen nicht pro Kind 10 Tage zu. Dann hätte sich meine Frage ja erübrigt. Bei 1 Kind oder bei 2 Kindern gibt es 10 Tage PRO Kind PRO Elternteil. Ab dem 3. Kind gibt es INSGESAMT nur 25 Tage für ALLE Kinder PRO Elternteil. Egal ob man 3, 4, 5 oder noch mehr Kinder hat. 25 Tage ist das Maximum.

Von daher dürfte (würde ich vermuten) die Aufteilung doch egal sein oder? Es kann doch niemand festlegen, dass für Kind A 10 Tage genommen werden können, für Kind B 10 Tage und für Kind C "nur" 5 Tage. Weil welches Kind ist dann A, B und C?

Zählen Tage mit einem kranken Kind im Krankenhaus wirklich nicht zu den Kind-Krank-Tagen dazu? Das würde mich auch mal interessieren. Wir waren übers Wochenende im Krankenhaus. Von daher betrifft es uns in dem Fall jetzt nicht. Aber wissenswert wäre es schon.

LG

weitere Kommentare laden
4

hi,

nein.

Pro Kind sind es trotzdem nur max. 10 Tage. Das Kind für das es nur 5 Tage gibt ist halt dasjenige, das im Dezember (oder je nachdem wann die anderen "durch" sind) krank wird.
Anspruch auf Freistellung hast du dann auch nicht mehr. ob der AG dich freiwillig freistellt, du Urlaub nimmst oder die Oma bzw. der Opa kommen kann ist dann Verhandlungssache.
http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbv/45.html

lg

5

Danke für die Antwort.

Ich habe mich heute bei der Krankenkasse gleich erkundigt, wie das geregelt ist. Es ist wirklich so, dass pro Kind maximal 10 Tage verbraucht werden dürfen und insgesamt dürfen es nicht mehr als 25 Tage für alle sein.

LG