ProfiCard, Berechnung Elterngeld vom Nettobetrag oder Geld was überwiesen wird?

    • (1) 15.01.16 - 09:32

      Hallo!

      Ich habe eine Frage. Ich bekomme von meinem Arbeitgeber eine ProfiCard.

      Er zahlt monatlich 15 € brutto mehr, dafür wird mir dann vom Nettogehalt 65 € für meine monatliche Fahrkarte abgezogen.

      Also meine Abrechnung sieht so aus:

      Gehalt x €
      Pauschal Fahrgeldzuschlag AG 15 €
      Abzüge x €
      gesetzlich Netto x €
      Einbehalt Job-Ticket 65 €
      Überweisung an Konto x €

      Wird mein Elterngeld dann vom Nettobetrag berechnet oder von dem, was ich tatsächlich auf mein Konto bekomme?

      Ich würde die ProfiCard nämlich sonst kündigen, denn dann hätte ich ja monatlich knapp 65 € mehr, die dann auch auf das Elterngeld angerechnet warden!?

      Oder habe ich einen Denkfehler!?

      Danke! und viele Grüße

      • "Wird mein Elterngeld dann vom Nettobetrag berechnet oder von dem, was ich tatsächlich auf mein Konto bekomme?"
        Weder noch, vom Brutto und da müsste der Fahrgeldzuschlag, da der Pauschal ist, mit reinzählen, wenn er steuerpflichtig ist.

Top Diskussionen anzeigen