Selbstständig UND angestellt - Mutterschutz?

    • (1) 17.01.16 - 17:53

      Hallo an alle,

      ich bin Studentin und arbeite nebenbei sowohl selbstständig (meist 5-10h/Woche), als auch angestellt (10h/Woche).
      Die Regelungen zum Mutterschutz gelten ja bekanntlich nur für Angestellte.
      Heißt das, ich könnte bei meinem Arbeitgeber die Sonntagsarbeit verweigern und theoretisch an genau demselben Sonntag als Selbstständige für einen Auftraggeber arbeiten? Fühlt sich ziemlich dreist an, andererseits läuft der Vertrag bei dem Arbeitgeber eh bald aus und es mir im Grunde egal, was die denken #augen

      Danke schonmal für die Hilfe!
      Mrs. Pearce

      • Ja, das kannst du machen, wobei du je nach Beruf ja auch sonntags arbeiten musst.

        Aber wenn das kein Beruf dieser Artz ist, dann musst du die nicht verweigern, sondern der Ag darf dich Sonntags nicht mehr beschäftigen, sonst zahlt er evtl. Strafe usw.

Top Diskussionen anzeigen