Bekommt der Arbeitgeber eine Heirat mitgeteilt?

    • (1) 20.05.16 - 16:20

      Hallo,

      Ich hab mal eine blöde Frage, wenn ich nicht möchte das mein Arbeitgeber erfährt das ich geheiratet habe erfährt dieser es dann automatisch irgendwoher?

      Danke euch.

          • Also, sein Privatleben derart Geheimnis halten, finde ich Quatsch. Bei jeder Frau in einem gewissen Alter kann ein Chef befürchten, dass die schwanger wird - ob in einer festen Beziehung oder verheiratet.

      Wenn der Nachname sich durch die Heirat nicht ändern sollte dann erfährt es der Chef wahrscheinlich gar nicht - es sei denn es ist ein sehr kleiner Betrieb. Die Personalabteilung wird es aber mitbekommen wegen der Lohnsteuerklassen-Änderung.

      Wenn der Chef deswegen den Arbeitsvertrag nicht verlängert, wäre es ganz schön mies von ihm. Denn heiraten heißt ja nicht, dass gleich Kinder in die Welt gesetzt werden.

      Änderungen in den persönlichen Verhältnissen und dazu gehört auch eine Heirat sind dem Arbeitgeber normalerweise mitzuteilen.

Top Diskussionen anzeigen