1. Mutterschaftsgeld, aber ich kapiere es nicht

    • (1) 28.05.16 - 18:58

      Hallo ihr Lieben,

      Ich habe meine erste Abrechnung im Mutterschutz bekommen und bin zu blöde diese zu verstehen.

      Also ich dachte immer das Mutterschaftsgeld setzt sich zusammen aus dem AG-Anteil und der KK. Aber irgendwie habe ich das Gefühl zu viel Geld zu bekommen.. was ja nie verkehrt ist, aber es soll schon alles seine Richtigkeit haben.

      Kurz zu mir. Mein Stichtag ist der 27.6. und ich bin am 17.5. in den Mutterschutz gegangen. Die KK hat mir 546€ überwiesen gleich bis zum 27.6.
      Ich bekomme sonst immer um die 1480€ Netto (2250€ Brutto) von meinem AG also habe ich persönlich für Monat Mai so um die 900-1000€ gerechnet.
      Nun hat mir mein AG aber für Mai 1442€ überwiesen (beinhaltet Gehalt von 1161,29Brutto + 559,85 Mutterschutzgeldzuschuss (was ist denn das) sowie 20€Vermögenswirksameleistung).

      Wenn ich nun aber das von der KK + meinem AG berechne komme ich auf viel mehr als sonst meine 1480€. Ich habe einfach nur Angst das was schief gelaufen ist und ich nachher alles zurück zahlen muss.

      Kann mir jemand helfen?

      LG

      • Vermutlich hat die Krankenkasse das Mutterschutzgeld 13 € / Tag für die 6-wöchige Mutterschutzfrist auf einmal gezahlt.

        Dein AG rechnet für den Monat ab (4,5 Wochen). Für den nächsten Monat (bis zum ET) bekommst Du kein Mutterschutzgeld von der KK.

        Musst du nicht.
        Dein AG zahlt dir wie immer monatlich dein Gehalt abzüglich der 13€.
        Die Krankenkasse hingegen zahlt dir das Geld in 2 Zügen. Den ersten Schwung hast du jetzt bekommen - für den gesamten Mutterschutz bis zum ET. Nach Einreichung der Geburtsurkunde wirst du das 2. Geld bekommen. Das ist dann bis zum Ende der Mutterschutzfrist und beinhaltet auch Ausgleichszahlungen, wenn dein Kind eben nicht eine Punktlandung hinlegt ;-).
        Du bekommst also von der KK 2 mal Geld für deutlich mehr als insgesamt 2 Monate. Es muss also auch mehr Geld sein.

        Hm, also bei dir passen der Beginn des Mutterschutzes und dein VEt schon mal nicht zusammen, denn der Mutterschutz müsste am 16.5. sein, wenn du VET 27.6. hast. Gehen wir also von einem korrekten VET aus, dann hat der Mutterschutz bereits am 16.5 begonnen, es gibt ca. 36 Euro täglich vom AG und der Zuschuss stimmt in etwa.

Top Diskussionen anzeigen