Schöne Idee für Abschiedsnachricht an Kollegen gesucht

    • (1) 14.06.16 - 10:35

      Hallo Zusammen,

      ich habe diese Woche meinen letzten Arbeitstag und gehe dann in Resturlaub und Mutterschutz. Da ich mich nicht bei jedem Einzelnen im Unternehmen (Vielzahl der Kollegen, Urlaub und Krankheit) an meinem letzten Arbeitstag verabschieden kann, wollte ich eine Mail an alle versenden.

      Jetzt suche ich natürlich schöne Ideen für die Mail. Mir fällt aber so gar nichts ein.

      Habt ihr Ideen?

      Vielen Dank schonmal

      • (2) 14.06.16 - 10:49

        Hallo #winke

        ich würde das so ungefähr schreiben :

        Hallo Zusammen,

        nun ist es soweit: Ich tausche für die nächste Zeit den PC gegen Windeln ein!
        Am xx.xx. 2016 werde ich meinen Resturlaub und anschließend den Mutterschutz und die Elternzeit antreten.

        Für die letzten x Jahre bei xxx möchte ich mich bei Ihnen / Euch allen herzlich bedanken. Es war eine schöne Zeit und ich werde Sie / Euch - zwischen den schlaflosen Nächten - bestimmt vermissen, aber ich freue mich auch sehr auf die aufregende Zeit, die jetzt vor mir liegt.

        Ich wünsche Ihnen / Euch allen privat und beruflich eine gute Zeit!

        Alles Gute
        Girli72

        • Wunderbar. Das klau ich mir. Bei mir ist es nächste Woche soweit.

          Ich werd noch "PC und Besprechungen gegen Windeln und Besänftigungen" einbauen :)

          • Hab auch mal eine nette bekommen mit Betreff "Projektarbeit Nachwuchs 1.0"

            da standen dann auch so Sachen drin wie: Tausche Schreibtisch gegen Wickeltisch, geregelten 8-Stunden-Job gegen 24-Stunden-Job, Telefon gegen Babyphon etc.

            Fand ich auch irgendwie ganz süß...

        Also in einer kleinen und eher familiär geführten Firme fände ich das auch ganz nett. Aber hier geht es um ein größeres Unternehmen. Da finde ich so einen Text zu babylastig und eher unpassend.

        Ich würde schreiben, dass ich ab Tag X eine Babypause (vielleicht gibt es dafür noch ein passenderes Wort) einlege, mich für die bisherige gute Zusammenarbeit bedanke und hoffe, alle Kollegen in X Jahren gesund wiederzusehen.

        Ganz lieb gewordenen Kollegen kann man ja eine Extra-Mail schicken.

        Viele Grüße

        Heike

    Würde es eher neutral halten

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    ab dem xx.yy.zz werde ich im Mutterschutz sein, bis zu unserem Wiedersehen wünsche ich Ihnen alles Gute und eine schöne Zeit.

    Viele Grüße
    xyz

    Das reicht absolut, Du bist ja nicht mit jedem Kollegen gleich dicke. Wer dann noch was persönlich sagen will, kann das tun.
    Würde die Mail am Mittwoch verschicken, wenn Du Freitag Deinen Letzten hast.

Top Diskussionen anzeigen