Kind Begleitung Krankenhaus während Urlaub

    • (1) 14.06.16 - 14:27

      Hallo an alle,

      ,was muss ich tun? Ich bin mit meiner Tochter jetzt für 3 Tage im Krankenhaus. Momentan habe ich Urlaub. Muss ich das jemandem melden? Oder kann ich das "unter den Tisch fallen lassen !?" Muss ich das meinem AG, Krankenkasse melden? Und wenn ja, ab wann? 3. TAG?
      Ich weiß, dass man deshalb eigentlich unbezahlten Urlaub nehmen muss. Oder?
      Keine Ahnung. Kennt sich jemand aus?

      • Hallo!

        In deinem Urlaub (woanders arbeiten mal ausgenommen ) kannst du tun, was du willst, oder in deinem Fall, eben tun mußt.
        Melden mußt du das deinem Arbeitgeber doch nicht.
        Außer,du möchtest statt Urlaub, "KInd-Kranktage" nehmen.

        Lg Sportskanone

        • "Außer,du möchtest statt Urlaub, "KInd-Kranktage" nehmen."
          Die gibt es aber für Krankenhausaufenthalte nicht.

          Einige KK übernehmen den Einkommensverlust, weil man unbezahlten Urlaub nehmen muss, das gibt es dann zusätzlich zu den Kind-Krank-Tagen, das zählt zu denen nicht dazu.

                • Nein, das kommt nicht auf den AG an, denn das ist im SGB geregelt und gilt für alle Mitglieder von gesetzlichen KK.
                  Was der AG wann an Sonderurlaub gibt, ist ihm überlassen, aber Kind-Krank-Tage mit Kinderkrankengeld gibt es nicht!

                  • Wir kriegen das Geld (ca. 80 Prozent) vom Arbeitgeber.Ich habe nirgends geschrieben, dass wir Geld von der KK bekommen. UND das kommt halt auf den AG an. Was du reininterpretierst in meine Antworten, weiß ich nicht.
                    Die Te hatte lediglich gefragt, ob sie es melden muß und NEin, das muß sie nicht, weil sie schon eh Urlaub hat. Da ihre Frage beantwortet ist, bin ich hier fertig.

          Also, ich meine damit, dass man ganz normal Urlaub nehmen kann, und NICHT unbezahlten.

    Hallo,

    wenn Du Urlaub hast, gibt es keine Arbeitsbefreiung wegen krankem Kind, da durch den Urlaub die Betreuung sichergestellt ist. ArbG Berlin, Urteil vom 17. Juni 2010, Az. 2 Ca 1648/10

    LG Tuppes

Top Diskussionen anzeigen