Beschäftigungsverbot Altenpflege

Hallo alle zusammen,

Ich hab mal eine frage zum Beschäftigungsverbot, ich arbeite in der Altenpflege, ich bin examinierte Altenpflegerin.
Meine Chefin möchte mich am liebsten nicht mehr arbeiten lassen, es sei ihr zu gefährlich, bin jetzt in der 6ssw. Ich hab jetzt erstmal 3 Wochen Urlaub und meine Chefin meinte ich soll beim nächsten Termin (in einer Woche) mit meiner FA sprechen ob sie mir ein schon ein Beschäftigungsverbot gibt.
Meine Frage wäre jetzt wann ihr ein BV bekommen habt bzw. Was für Tätigkeiten durftet ihr noch ausüben in der Pflege?

Hey. Da ist deine Chefin zuständig, nicht dein Arzt :-)

Hey

Ich bin auch Exam. Altenpflegerin und bin in der ambulanten Pflege.

Bin seit der 8 Ssw im BV hatte meinen ersten Termin in der 7 Ssw und da hat meine FÄ mir eine Bestätigung der Ss ausgestellt und daraufhin habe ich das BV vom AG bekommen.
So muss es auch laufen.
Habe meine Ss aber auch erst nach diesem FA Termin auf der Arbeit bekannt gegeben ;-)

Lg Jess mit Krümelchen 29 Ssw

hallo deine chefin muss dir das bv geben . dein fa macht es nicht. sie muss mit dir einen gefährdungsbogen ausfüllen der viele viele seiten hat.

ich war von anfang an zuhause da es nicht machbar ist arbeiten zu gehen.

wenn sie dir ein bv gibt nehme es dankend an. mit mrsa und gedöhnse ist nicht zu spassen in der schwangerschaft.

lg tina mit lena auf dem arm 8 wochen

Danke schonmal für die anworten,
Aber meine Chefin hat mir erklärt das ed bei uns sonst auch so gelaufen ist, also sobald man die Bestätigung der schwangerschaft hatte, hat man vom AG ein BV bekommen.
Meine Arbeitsstelle hat das aber seit dieses jahr geändert, also die dürfen mir kein BV mehr aussprechen, nur noch der FA.

totaler unsinn. was hat der fa mit deinem bv zu tun ?? ausser du und dein baby sind in gefahr gesundheitlich was ja nicht so ist

also schöne grüsse an deine chefin das es so nicht geht.

versteh eh nie warum die sich alle immer so anstellen .sie bekommen ihre kohle von der kk zurück und können jemand neues einstellen .

Ich verrate dir was das Problem von den ag's ist. Die Bequemlichkeit. Man müsste ja mehrere Seiten ausfüllen. ;-)

weitere 4 Kommentare laden

Okay.. das Problem ist ich arbeite in einer Tochter gesellschaft der Hauptsitz ist weiter weg und meine Chefin (bin ich der meinung) will nur das beste für ihre Mitarbeiter, sie meinte sie hat die Anweisung vom Hauptsitz (obersten Chef) bekommen.
Das Gefährdungsformular hat sie schon ausgefüllt, und musste es zum Landesamt für Gesundheit schicken. Aber mehr passiert von ihrer Seite aus nicht, erzählte sie mir.
????

ja dann reicht das doch und du bist im bv. hast du eine durchschrift mitbekommen? habt ihr es zusammen ausgefüllt??

Sie hat es ausgefüllt. Trotzdem reicht das lt. Ihrer Aussage nicht

weitere 3 Kommentare laden

Auch ich bin Altenpflegerin und in der 7ssw.
Mein FA sagte mir direkt, dass ich aller Wahrscheinlichkeit nach ein Bv vom Betriebsarzt bekommen werde.
Habe jetzt noch Urlaub und sobald ich wieder da bin, soll ich, laut meiner Chefin sofort dort einen Termin machen, damit sie sich schnellstmöglich um Ersatz für mich kümmern kann....

Dann werde ich mir auch nochmal einen Termin beim Betriebsarzt holen :)

wie die anderen schon schreiben, BV gibts nur vom Betriebsarzt, also vom AG der FA kann dir nur eins geben wenn dein Leben oder das deines Ungeborenen gefährdet wäre.

Bin auch ex. Altenpflegerin, ich hab die Bestätigung vom FA abgegeben hatte ein Gespräch mit der PDL, dass ich einen MuSchG gerechten Arbeitsplatz bekomme und wurde wegen der Gefähdungsbeurteilung so bald als möglich zum Betriebsarzt geschickt.

Die wurde da ausgefüllt weiter geschickt und peng. Bei uns gibts kein BV ich soll administrative Aufgaben erledigen.... finden die Kollegen natürlich nicht so super das ich da bin aber nur am PC oder mit Medis zu tun habe, klappt auch nicht immer so richtig das ich extra zähle... na ja is ne andere Geschichte.

Drück dir die Daumen fürs BV und wünsche dir eine schöne Kugelzeit :)

Lg Unduriel mit babyboy 22+6 inside :)

weitere 3 Kommentare laden

Hallo,
An deiner Stelle würde ich mich schnell kümmern und das bv muss seine Chefin aussprechen,denn sie beurteilt die Gefährdungslage.
Und schnell kümmern weil du deinen Urlaub so verschenkst.
Ich war im Urlaub als ich es erfuhr,bin sofort zur Arbeit und bekam ohne Bestätigung des FA über bestehende SS das BV.
Bringe nach meinem Termin am Dienstag diese Bestätigung erst zu AG.
Liebe grüße Doreen (Söhne 18/20) und Wunderkind 7.2 SSW im Bauch

Ich arbeite in eine Kindernachsorgeklinik für Herz- und Krebs kranke Kinder.

Ich habe sofort ein BV vom AG bekommen. Auch dein AG muss dir ein BV aussprechen. Erst muss ein Fragebogen ausgefüllt werden und dann eine Meldung ans Landesamt für .... gemacht werden. Wenn dein AG es nicht gebacken bekommt kannst du dich auch gerne an deinen Betriebsarzt werden. Der erklärt die alles gaaaanz genau.

Alles liebe
von mir und dem Krümmel 10+3

Hey, ich habe seit der 8. Ssw ein BV vom AG. Arbeite mit geistig behinderten Menschen, die zt sich fremdgefährdend sind.

Ich musste direkt zum Betriebsarzt, meine Chefin hat eine Gefährdungsbeurteilung ausgefüllt. Mit der Sekunde, in der ich von der SS erzählt habe, musste ich direkt nach Hause gehen!
Sie brauchte dann auch eine schriftliche Bestätigung vom FA und damit war es erledigt.

Mein FA sagte mir direkt, dass er kein BV ausstellen kann, da meine SS normal verlief und ich keine Risikoschwangere bin. Meinen Arbeitsplatz kann er ja gar nicht beurteilen! Von daher ist das ganz sicher Aufgabe deines AG!

LG Gigi mit Mini (20+6)