Gemeinsame Finanzen - Wie regelt Ihr das? Seite: 4

      • (46) 05.07.16 - 19:39

        Hallo!

        Mein Mann arbeitet Vollzeit, ich 16 Stunden die Woche, wir haben 2 Kinder.

        Wir haben 2 Konten. Ein privates Konto auf das beide Gehälter gehen plus Kindergeld. Dann haben wir ein Hauskonto. Auf das geht monatlich ein bestimmter Betrag. Davon werden alle Kosten die unser Haus betreffen gezahlt. Rate, Strom, Gebühren für Müll, Wasser, etc.

        Vom privaten Konto gehen alle anderen Beträge ab. Essen, Freizeit, Kleidung, sonstige Einkäufe, Kosten für unsere Autos. Alles was wir sparen, Rentenversicherung, Lebensversicherung, etc wird ebenfalls von diesem Konto gezahlt. Jeder nimmt das vom Konto was er/sie braucht. Abgesprochen werden nur größere Beträge. Wenn ich mir in einem Monat Jose und Schuhe kaufen möchte, dann mache ich das natürlich ohne zu fragen oder ohne Absprache. Genau wie mein Mann.

        Dazu haben wir noch ein klassisches Sparbuch. Da wird monatlich ein Betrag überwiesen plus das was auf dem Konto übrig bleibt.
        Ich hätte keine Lust auf dieses Rumrechnen und Quittungen sammeln und hin und her überweisen. Alle Einnahmen und Ausgaben tragen wir gemeinsam. Das klappt total gut und ist unkompliziert!
        Viele Grüße Tanja

        (47) 05.07.16 - 19:49

        Solche Antworten hat der TE offenbar nicht erwartet. Jetzt ist er anscheinend geplättet, weil er mit seinen System keinerlei Anhänger fand.

        Vielleicht wacht er jetzt auf und verhält sich anders... und teilt uns mit, wie ihm die Verfahren in anderen Ehen gefallen und was er daraus lernt.

        • Hallo lo36na,

          hier ist niemand geplättet und es ging überhaupt nicht darum, Anhänger zu finden - wie kommst Du bloß auf sowas? Wenn man den Beitrag genau liest, erkennt man daß es darum geht, Erfahrungen von anderen zu sammeln gerade weil man mit dem jetzigen Modell nicht zufrieden ist!

          Ich finde die vielen Ansätze und Ideen sehr interessant und habe bereits ein gemeinsames Konto für alle den Haushalt betreffenden Finanzen vorgeschlagen, dabei kann/soll jeder noch sein eigenes Privatkonto behalten für persönliche Dinge. Erstaunlicherweise hat meine Partnerin (verheiratet sind wir nicht) nur gesagt sie wolle sich das überlegen.

          Übrigens habe ich auch einen Beitrag gesehen wo es ähnlich läuft wie bei uns. Ich habe auch erwartet daß die Mehrheit eine gemeinsame Regelung hat, genau um diese Modelle ging es in diesem Beitrag. Ich bin begeistert wie viele Wortmeldungen es hier bisher gegeben hat!

      (49) 05.07.16 - 20:22

      Wir haben seit wir zusammen wohnen ein Konto dort sind beide berechtigt und es geht alles drauf und alles ab.Eine bestimmte Summe geht aufs Sparkonto und bleibt für den Notfall.
      Ich war jahrelang Hausfrau ohne Einkommen jetzt verdiene ich auch wieder und es gab und gibt kein Mein und Dein es ist alles Unser.

      Von Anfang an hatte ich das Konto in der Hand sprich Rechnungen bezahlt usw so das mein Mann immer fauler wurde und sich um nichts mehr kümmern brauchte.
      Er nimmt auch keine Karte er liebt Bargeld . Bargeld wird einmal im Monat abgehoben und da nimmt sich jeder was und wieviel er braucht. Große Anschaffungen werden besprochen.Für Kleine haben wir ein Limit wenn alle gibt es nichts ;-)
      Rechenschaft was jeder verbratet oder kauft braucht keiner ablegen.

      Große Geschenke gegenseitig schenken haben wir abgeschafft, wenn was kleines. Wünsche erfüllen wir uns sowie es möglich ist oder etwas gebraucht wird.

      Bis jetzt sind wir damit sehr gut gefahren.

    • Fix kosten sind ca 50/50 .. ich hab bisschen mehr da ich etwas mehr verdiene. Zu meinen fix kosten gehören 500 Euro Übereignung auf Haushalt Konto (jeder hat eine Karte )wovon essen uns Drogerie bezahlt wird.

      Ich überweise nix meinem Mann und umgekehrt. . Was am Ende des Monats übrig bleibt wird gespart.ab Oktober bekom ich elterngeld. .da wird es natürlich etwas anders geregelt da ich ja deutlich weniger Geld habe

      Das hin und her überweisen ist für mich in einer Ehe unnötig. .

Top Diskussionen anzeigen