Welche Geburtsurkunde für die Krankenkasse/Mutterschaftsgeld

    • (1) 05.08.16 - 19:44

      Hallo ihr Lieben,

      ich brauche mal dringend eure Hilfe.

      Ich habe hier mehrere Geburtsurkunden liegen. 3 Originale, eine für den Elterngeldantrag, eine für den Kindergeldantrag und eine auf der steht: Gilt nur für die Hilfe bei Schwangerschaft und Mutterschaft.

      Welche davon schicke ich für die Auszahlung des restlichen Mutterschaftsgeldes an die Krankenkasse?

      Letztere? Ein Original? Oder reicht eine Kopie?

      Danke und LG,
      Integral

      • (2) 05.08.16 - 20:32

        Hallo

        Naja die für Elterngeld und Kindergeld definitiv nicht die brauchst ja für die passenden Anträge.
        Ich hab damals eine Kopie der Geburtsurkunde eingereicht bin mir aber nicht sicher ob ich nicht sogar extra ein Exemplar für die Krankenkasse bekommen hatte.

        (3) 05.08.16 - 21:53

        Eigentlich gibt es eine für die KK, sonst nimm die 3.

        Hallo,

        ich hatte die 3., für die Hilfe von Mutterschaft, im Original eingeschickt und hatte dann problemlos das Geld und die Bestätigung über den Bezug von Mutterschaftsgeld erhalten.

Top Diskussionen anzeigen