Bauen hier auch Normalverdiener ein Haus ?

    • (1) 16.08.16 - 20:15

      Hallo

      ich hatte grade ein Gespräch mit meiner Mutter das mich ziemlich verunsichert hat.
      Mein Mann und ich verdienen zusammen 3400 Euro netto. Wir haben ein Kind.

      Nun wollen wir ein Haus bauen und meine Mutter hat angedeutet das unser Geld dafür nicht reicht.
      Stimmt das ? Wir wohnen in RLP genauer gesagt Kreis Neuwied

      Ich dachte wir wären gute Mittelschicht.

      Danke

      • (5) 17.08.16 - 06:37

        Hast Du Dich jetzt nochmal neu angemeldet, um dieselbe Frage zu stellen?

        (6) 17.08.16 - 07:45

        Welche Antworten möchtest du denn hören? Vielleicht kann man abhelfen und du musst nicht andauernd die gleiche Frage stellen.

        Wenn ihr genug Eigenkapital habt, insbesondere für die Nebenkosten und eure Wünsche sich im Rahmen halten, ist es sicher machbar.

        - beim Neubau auf einen Keller verzichten

        - schaut doch nach Zwangsversteigerungen
        - scheint ja nicht so eine teure Gegend zu sein, warum nicht ein günstiges Haus kaufen und renovieren, vielleicht könnt ihr viel selbst machen

        Ich würde jetzt kein neues Haus für 270.000 € + Nebenkosten ohne Eigenkaptial kaufen. So viel Zinsbindung bekommt ihr gar nicht, um einen so langen Kredit vernünftig zu bedienen.

        Naja vielleicht über einen wirklich großen Bausparvertrag, aber warum lasst ihr euch nicht von einer Bank/mehreren Banken beraten.

        Was hat das Unterfangen mit der Einordnung in irgendeiner Schicht zu tun? Schubladeneinordnung in bürgerliche Begriffe sind doch keine Argumentation für oder gegen ein solches Projekt.

        Wenn es dir so wichtig ist, fahnde doch im Netz nach diesem Begriff oder starte eine Umfrage. In einem Stadtteil bist du mit dem Einkommen der König, im anderen der arme Schlucker ... wen interessiert es also?

      • (7) 17.08.16 - 09:19

        Hallo,

        Du musst das mit der Bank klären.

        Die interessieren sich für nüchterne Fakten, Preise, Zinsen und nicht für irgendwelchen "Schichtkäse".

        LG

        (8) 17.08.16 - 11:57

        #augen

        (9) 17.08.16 - 14:27

        Du hast doch im 1. und 2. BVersuch genug Antworten bekommen.

        Denkst Du, wir sind alle bissel deppern?

        (10) 17.08.16 - 14:58

        Himmelherrgott...

        Komm, ich gebe dir die Antwort, die dich glücklich macht, auch wenn es ggf. nicht stimmt.

        Du bist Mittelschicht und je nachdem wo ihr baut, kommt ihr damit hin. In Richtung Koblenz wird es mit dem Gehalt eng, falls es bei 3.400 bleibt. In einem Kaff in Richtung Westerwald könnte es klappen. Im Kreis MYK könnt ihr auch in einem Kaff bauen. In Luxem bekommt man für 30.000€ ein 2.000qm Grundstück. Ob man da wohnen will ist eine andere Frage. Richtung Andernach kann man bauen bei dem Gehalt besser vergessen.

        Ich könnte noch 100 weitere Sätze dazu schreiben. Hauptaussage bleibt: bei 3.400€ wird's im Raum Koblenz / Neuwied / Andernach nichts. Im Randgebiet zum Westerwald und Vordereifel ggf. eher. In 200 Seelen-Dörfern.

        Aussagekräftig ist mein Text dennoch nicht. Andere User haben aber schon genug zu Faktoren geschrieben, die eine Rolle bei der Beantwortung spielen.

        (11) 18.08.16 - 06:01

        Guten Morgen,

        ist doch egal was andere sagen oder tun. Je nachdem in welcher Gegend Deutschlands Du wohnst, ist es machbar, oder eben eher weniger.

        Nur Du kennst Deine monatlichen Ausgaben, Deine Gewohnheiten etc

        Geh mal zu mehreren Banken zum Beratungsgespräch, und lass Dir ausrechnen "Haus" ihr für Euer Geld bekommen würdet, und wie hoch die Rate ist. Und dann schaut ihr, ob ihr baut, oder ene Bestandsimmobilie kauft und saniert.

        Wenn Eure Rate im Moment z.B. 1000 Euro wäre, Eure derzeitige Miete kalt z.B. 600 Euro wäre, dann legt Euch die 400 Euro auf ein Sparkonto und schaut, ob ihr dann mit dem Geld mit Euren normalen Ausgaben noch klar kommt. Wenn nicht - vergesst es.

        Zzgl zum Haus kommen noch Kosten von z.B. heizöl, ggf. Kaminfeger, viele Versicherungen.....es muss noch genügend Geld vorhanden sein, dass ihr z.B. Eine Autoreparatur o ä bezahlen könnt.

Top Diskussionen anzeigen