Mutterschaftsgeld. Was brauche ich?

    • (1) 19.09.16 - 21:11

      Hallo Leute,

      hab da mal eine Frage was das beantragen des Mutterschaftsgeldes betrifft.

      Undzwar bin ich schon seid letztem Jahr Juni arbeitslos und habe zb dieses Jahr aber einen Monat gearbeitet wurde dann aber nicht übernommen weil ich schwanger bin. (die wussten bei der Einstellung das ich schwanger bin)
      Ich habe dann mal aufgehört Arbeitslosengeld zu bekommen weil ich ja gearbeitet habe und nun wieder arbeitslos bin also ich habe bis 1.Mai arbeitslosengeld bekommen aber seid ende Mai bekomme ich nichts mehr. Nun muss ich ja für das Mutterschutzgeld nachweisen was ich bekommen habe die letzten 12 Monate. Was mache ich wenn ich nichts bekommen habe? Und ich habe geschaut ich habe auch keine Bescheinigung oder sowas wo steht wie lange ich welchen Betrag vom Arbeitsamt bekommen habe. Kann ich sowas beantragen oder wie mache ich das?

      Ich bin nämlich in der 35 SSW und mein Verlobter und ich wollen nun alle Papiere zusammen suchen damit wir danach weniger Stress haben und danach alles bereit liegen haben.

      Hallo,

      meinst du wirklich Mutterschaftsgeld? Das ist eine Entgeltersatzleistung und gibt es daher nur, wenn man in einem Arbeitsverhältnis steht. Oder meinst du das Elterngeld? Der Antrag kann erst nach der geburt verschickt werden. Hier sind die Gehaltsabrechnungen notwendig, durch Geburtsurkunde und eine Bescheinigung der kk über dadurch gezahlte Mutterschaftsgeld, sofern erhalten.

      Gruss suricata

Also eigentlich schickt das Arbeitsamt doch einen Bescheid wo drauf steht für wie lange du was bekommst, den Bewilligungsbescheid. Wenn du den nciht bekommen hast würde ich da mal anrufen.

Wenn du im Moment kein Arbeitslosengeld mehr bekommt und kein Gehalt hast, gibt es aber leider kein Mutterschaftsgeld. Du bekommst dann aber shcon ab der Geburt das Elterngeld.
Du kannst aber auch bei der AOK anrufen und fragen ob du Anspruch hast.

Top Diskussionen anzeigen