Kind auf Lohnsteuerkarte ?

    • (1) 03.11.16 - 10:18

      Hallo

      habe gerade mit dem Finanzamt telefoniert und die sagten mir das ich unser Kind nicht auf meinen Mann seine Lohnsteuerkarte machen kann, jeder hat ein halbes Kind.
      wir sind verheiratet und leben zusammen und deswegen würde es nicht gehen.
      Kennt sich da jemand aus ?

      LG

        Dein Link sagt genau aus, dass 0,5 falsch ist! s.u.

        "Bei verheirateten Paaren, die beide die Steuerklasse IV (4) haben, wird der gleiche Kinderfreibetrag angerechnet. Hier wird bei einem Kind der Zähler 1,0 und bei zwei Kindern entsprechend der Zähler 2,0 für jedes Elternteil angerechnet. Bei Eheleuten mit den Steuerklassen III (3) und V (5) hingegen wird der gesamte Kinderfreibetrag komplett bei dem Partner mit der Steuerklasse III (3) berücksichtigt. Für unverheiratete Paare mit der Steuerklasse I (1) oder II (2) gilt pro Kind der Zähler 0,5."

        • Für ein Kind gibt es trotzdem nur entweder zwei halbe Freibeträge bei 4/4 oder einen ganzen Freibetrag bei 3/5 - nur die Darstellung ist jetzt anders.

          Wesentlich ist doch nur, dass die Te weiß, was sie tun muss/kann mit der Änderung der Steuerklasse - bei Dir hab ich manchmal das Gefühl, es geht um was anderes ...

          Wesentlich ist, dass die TE weiß, dass sie keine Wahl hat bei den Kinderfreibeträgen.

          Und wichtig ist, dass der andere Unsinn, wie nur halbe Freibeträge für ein Kind bei Steuerklasse 4 und miteinander verheiratete Eltern, nicht so stehen bleibt!

(14) 03.11.16 - 11:59

Welche Lohnsteuerklassen habt ihr?
http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__39.html

Bei 4/4 bekommt jeder ein halbes Kind.
Bei 3/5 bekommt derjenige mit Klasse 3 ein ganzes Kind.
(Szenario bei 1-Kind-Haushalt und verheiratet)

Top Diskussionen anzeigen