Personenbeförderungsschein bei Fahrt zur Fortbildung

    • (1) 09.11.16 - 22:52

      Hallo, ich arbeite in einer kita, der Träger ist deutschlandweit bekannt, heisst, viele Mitarbeiter.

      Nächste Woche findet eine Fortbildung statt, 250km einfach vom Wohnort entfernt.

      Kita hat deswegen zu, wir, 15 Mitarbeiter, sollen mit zwei 9 sitzern fahren.

      Transporter gehören dem Arbeitgeber.

      Nur handelt es sich dabei doch um eine gewerbliche Fahrt, somit ist ein personenbeförderungsschein nötig oder täusche ich mich?

      Wäre es in diesem Fall zumutbar, mit privaten pkws zu fahren?

      Dankeschön!

      • Es ist zwar eine betriebliche Fahrt, aber keine gewerbliche. Keiner verdient Geld damit. Wäre es tatsächlich ein gewerbliche Fahrt, dürfest Du ohne Personenbeförderungsschein niemand mitnehmen, der hat nämlich nix mit der Anzahl der Fahrgäste zu tun.

        § 1 Sachlicher Geltungsbereich
        (1) Den Vorschriften dieses Gesetzes unterliegt die entgeltliche oder geschäftsmäßige
        Beförderung von Personen mit Straßenbahnen, mit Oberleitungsomnibussen (Obussen) und
        mit Kraftfahrzeugen. Als Entgelt sind auch wirtschaftliche Vorteile anzusehen, die
        mittelbar für die Wirtschaftlichkeit einer auf diese Weise geförderten Erwerbstätigkeit
        erstrebt werden.
        (2) Diesem Gesetz unterliegen nicht Beförderungen
        1. mit Personenkraftwagen, wenn das Gesamtentgelt die Betriebskosten der Fahrt nicht
        übersteigt;
        (...)

        Wenn Du mehr als 8 Personen + Fahrer transportierst brauchst Du einen Führerschein Klasse D.
        Das ist also ein ganz anderes Thema.

        Grüsse
        BiDi

      Was hast du für Probleme!?

      In einen Sharan passen auch 7 Personen und deswegen brauch ich auch keinen Perosonenbeförderungsschein. 15 Personen in 2 Autos sind je 7 bis 8.

      Das ist allgemein üblich, bei den Dienstfahrten die sparsamste Möglichkeit auszusuchen, und für die Umwelt sollte man es auch tun.

      Was hast du eigentlich für ein Problem mit der Fahrt? Du willst nicht mit deinen Kollegen eine solche Strecke im Auto sitzen?

    Hallo
    Es ist keine gewerbliche Fahrt sondern eine Betriebliche.
    Da braucht man keinen P- Schein für.

    Wenn Du da nicht mitfahren möchtest kannst Du natürlich auf Deine kosten deinen PKW nehmen.

Top Diskussionen anzeigen