Gemeinsame Elternzeit - Wie lange?

    • (1) 05.12.16 - 23:04

      Huhu,

      mein Mann und ich wollen gerne, nach der Geburt unseres Kindes #baby, zusammen in Elternzeit gehen. Er sofort und ich nach meinen 8 Wochen Mutterschutz.

      Nach ca 5 Monaten Elternzeit würde ich dann zurück in meinen Beruf und mein Mann würde die restliche Elternzeit in Anspruch nehmen. Wie viele Monate stehen ihm dann noch zur Verfügung nachdem wir gemeinsam 5 Monate hatten? #kratz

      (Wir leben in Hessen, falls das einen Unterschied macht.)

      Liebe Grüße #winke

      • Die Frage ist, ward ihr inklusive Mutterschutz 5 Monate zu Hause? Dann hätte er noch 4 weitere Monate. Wenn ihr beide nach dem Mutterschutz 5 Monate gemeinsam habt (und er vorher auch schon), dann wären alle Monate verbraucht an Basiselterngeld.

        Elternzeit hat jeder 3 Jahre!

        • #danke
          Nein, also erst der Mutterschutz, dann die 5 Monate.

          Und könnten wir theoretisch zusammen 3 Jahre zu Hause bleiben oder teilt sich das und zusammen wären es noch 1,5 Jahre?

          • (4) 06.12.16 - 06:29

            Jeder Elternteil hat Anspruch auf 36 Monate. Das Problem ist eher nicht die Zeit, sondern die Finanzierung. Es gibt ja keine 36 Monate Elterngeld.
            Nach Eurem Plan würde Dein Mann für 12 Monate Elterngeld beantragen können, Du für 2 Monate. 3 Monate müsstet ihr also nur von dem Elterngeld deines Mannes leben, das auf maximal 1800€ gedeckelt ist.

            Grüsse
            BiDi

          • Jeder hat Anspruch auf 3 Jahre, zusammen oder versetzt, das ist egal.

            Nur Elterngeld gibt es eben nur 14 Monate (inklusive Mutterschutz), so dass dann nach 5 Monaten Elternzeit von dir nach dem Mutterschutz bereits 7 Monate Basiselterngeld von dir verbraucht sind, dein Mann soll ja auch ab der Geburt zu Hause bleiben, also hätte er dann weitere 7 Monate Basiselterngeld verbraucht, somit wäre ab dem 8. Monat kein Elterngeld mehr da!

Top Diskussionen anzeigen