Schwanger während Übergang in Festvertrag? Hilfe!

    • (1) 27.01.17 - 20:54

      Hallo,

      Ich habe da mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

      Mein Mann und ich wünschen und schon seit langem ein Kind. Da ich leider gezwungen war einen neuen Job anzufangen haben wir unseren Kimderwunsch erstmal beiseite geschoben.

      Mein befristeter Arbeitsvertrag (2 Jahre) läuft am 31.5. aus, aber mein Arbeitgeber hat mir schon meinen Festvertrag zugesagt und ich warte nur auf die Unterschrift.

      Nun zu meiner Frage: Was passiert mit meinem Festvertrag, wenn wir jetzt nach Unterschrift loslegen und ich vor dem 1.6. (Festvertrag) Schwanger werde? Ist dieser dann trotzdem gültig? Oder kann man ihn irgendwie rückgängig machen? Dazu muss ich noch sagen, dass ich meinem Arbeitgeber direkt Bescheid geben muss wenn ich schwanger bin, da ich dann meine Arbeit nicht nachgehen kann und ins Büro versetzt werden muss (sonst würde ich mein Kind gefährden). Kann ihm also nicht einfach nach 12 Wochen oder später Bescheid geben.

      Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

      • Hallo,

        um alle "Probleme" zu umgehen, wartet einfach noch ein halbes Jahr. Die paar Monate werden ruckzuck vergehen.

        Hallo,

        wenn Du einen Festvertrag hast, kann der natürlich nicht wieder rückgängig gemacht werden. Allerdings würde ich an meinen Verstand appelieren und erst mal mind. ein Jahr im neuen Job arbeiten, denn nach der Elternzeit kannst Du ganz normal gekündigt werden, d.h. wenn Du gleich nach Unterschreiben des Festvertrages schwanger wirst, fände ich als AG das nicht so prickelnd.

        LG

        Ab dann, wenn der Vertrag von euch beiden unterschrieben ist (also z.B. nächste Woche) ist das fest und kann nicht durch eine Schwangerschaft rückgängig gemacht werden.

        Ihr könntet also ab Unterzeichnung nicht mehr verhüten.

        Manchmal ist es so, dass man das Baby nicht perfekt planen kann.

        Und an deinen Verstand zu appellieren zu warten finde ich sehr unverschämt. Wir kennen euch und eure Geschichte nicht, außerdem meine ich rausgelesen zu haben, dass ihr nun schon minimum 2 Jahre euren KiWu wegen Job auf Eis gelegt habt? ...

        Ich wünsche euch alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen