Wohin als Krankenschwester

    • (1) 01.02.17 - 18:39

      Huhu
      Ich bin vor sieben Monaten Mama geworden und bin gelernte Krankenschwester

      Ich muss ab Juni Vollzeit wieder arbeiten gehen und suche nach einem Job (sind umgezogen - alter Arbeitgeber kommt nicht in Frage)
      Ich gehe definitiv nicht in drei schichten

      Wo könnte ich denn noch als Krankenschwester arbeiten? Bewerbe mich zur Zeit in Arztpraxen

      Habt ihr noch Ideen?

      Lg

      • Hallo minion,

        also ich denke mal im ambulanten Pflegedienst oder in Pflegeheimen arbeiten auch Krankenschwestern.

        LG

        Ich kenne mich nicht wirklich aus, aber vielleicht als Schulbegleitung fuer ein krankes Kind....

        Ob man da Kinderkrankenschwester sein muss weiss ich nicht, aber ich weiss dass sowas staendig haenderingend gesucht wird.

        LG S.

        • Hallo!
          In Regelschulen machen das meist Sozialpädagogen. Aber in Förderschulen brauchen sie auch manchmal medizinische Betreuung.
          Außerdem gibt es auch häusliche Betreuung für kranke Kinder. Allerdings kenne ich persönlich nur Fälle, in denen di Krankenschwestern hauptsächlich nachts gebraucht werden.

          Grüße!

          • @@@In Regelschulen machen das meist Sozialpädagogen. Aber in Förderschulen brauchen sie auch manchmal medizinische Betreuung.@@@

            Normale Schulbegleitung reicht von FSJlern bis zu Sozialpaedagogen, je nach Bedarf des Kindes. Braucht es Medikation, dann kann es sein, dass die Schule eine Krankenschwester fordert. Bei Epilepsie zB. oder bei schwer kranken Kindern, das muss keine Foerderschule sein, dank fortgeschrittener gelebter Inklusion.

            @@@Außerdem gibt es auch häusliche Betreuung für kranke Kinder. Allerdings kenne ich persönlich nur Fälle, in denen di Krankenschwestern hauptsächlich nachts gebraucht werden.@@@

            Ja, das meinte ich aber nicht, weil hier ja auch wieder Schichtdienst oder eben naechtliche Betreuung gefordert wird.

      (6) 01.02.17 - 19:10

      Ich bin auch Krankenschwester ,ich arbeite seit über 18 Jahren als Nachtschwester in einer Residenz. 6 Nächte a 10 h ,danach 8 Tage frei.

      Mir fällt noch der Pflegedienst ein .Eine Freundin von mir ist in d. Tagespflege gewechselt u. ist sehr zufrieden.

      Oder eine Weiterbildung zur PDL?

      Tagesklinik?

      LG Kerstin

      • (7) 01.02.17 - 19:42

        Ich hab "Anleitung und mentoring in den Gesundheitsberufen" studiert

        Habe einen bachelor Abschluss
        Aber mit dem komme ich auch nicht weiter.....
        Ich ärger mich so....
        Wenn ich könnte würde ich komplett neuen Beruf lernen

        Hab viele Stellenangebote gefunden als pdl
        - Die setzen aber immer die Weiterbildung schon voraus...

        Mein Freund hat auch vorgeschlagen nochmal umzuziehen

        Ach mensch...

    (10) 01.02.17 - 21:03

    Eine Bekannte von mir ist Krankenschwester und Arbeit zur Zeit in einen Altenheim. Sind allerdings 2 Schichten, für die Nacht gibt's da extra Personal

    Zuvor hatte sie auch schon mal in einem Sanitätshaus gearbeitet.

    Blutspendedienste. Dialysezentren.

    Private Pflege? Da kümmerst du dich nur um eine einzige Person, was aber auch zeitintensiv werden kann.

    Hallo

    eine Bekannte von mir hat nach der Elternzeit in der Endoskopie gearbeitet - hier im KH von 7.30 Uhr bis 16.00UHr

    Sonst fallen mir noch ein

    Rezeption Physiopraxis

    Lebenshilfe Wohneinrichtungen (meine Schwägerin macht max 2 Nächte im Monat, vllt.. könnte man die dann auf das Papawochenende legen in Absprache mit dem Arbeitgeber)

    in der Dialyse (freie Praxis oder im KH)

    Tagesklinik

    betriebsärztlicher Dienst / mediziiischer Dienst Krankenkasse / private Krankenversicherung

    Behindertenwerkstätten

    Ambulanz bzw. Notfallpraxen (die kleinen, die über Nacht nicht geöffnet sind)

    Im KH in Spezialambulanzen

    Manche Arbeitgeber lassen auch mit sich reden und die Mamis bekommen nur Früh und Spätdienste

    Bei uns im KH ist es möglich (gewesen) nur Nächte zu arbeiten - haben viele meiner Generation gemacht als sie Kinder hatten und möglichst schnell wieder arbeiten gehen wollten.
    Der Partner hat an den paar Tagen im Monat dann die Kinder morgens versorgt - mit Zuschlägen kamen die bei 10 Nächten im Monat aufs gleiche Gehalt. Aber wie das heute ist, weiß ich leider nicht

    LG

    HI

    wenn Du schreibst du MUSST VZ arbeiten gehen ...

    würde ich mir das erstmal durchrechnen ob Du nicht mit TZ als Krankenschwester auf das gleiche kommen würdest wie mit VZ in einer Arztpraxis als "Helferin" (o.ä.)

    "Ich gehe definitiv nicht in drei schichten" ... schonmal im KH gefragt ob es auch ohne 3 Schichten gehen würde?

    In Großstädten ist das sicherlich kein Problem wegen Personalmangel und auch andre Häuser haben zum Teil nur "Tagdienste" zu vergeben ... die dann einfach noch zusätzlich da sind zu den "Hochbetriebszeiten" (alle in den OP oder zu Untersuchungen und danach betreuen)

    VG

    (15) 02.02.17 - 13:32

    vielleicht als Rezeptionskraft - nciht nur bei arztpraxen - auch in kliniken oder Laboren

    (16) 02.02.17 - 15:55

    Vielleicht beim MDK? Letztens kam uns eine Krankenschwester wegen der PflegeStufe unserer Großen besuchen oder Beratung bei der Lebenshilfe oder ähnliches? Vielleicht auch als Krankenschwester im heilpädagogischen kiga oder einer Sonderschule? :-)

    Hallo,
    in vielen Kliniken suchen sie gerade und lassen bezüglich Zeiten und Gehalt mit sich reden. Ich handhabe es so: 50% in der Klinik plus Nebenjob. Allerdings mache ich als Anästhesiepflegekraft auch Bereitschaftsdienste die ordentlich vergütet werden. So kommt ein hübsches Sümmchen zusammen. Oder wirst du der Hauptverdiener sein und dein Mann TZ arbeiten? Das mit dem Schichtdienst ist gar nicht so problematisch, wenn dein Partner entweder vormittags oder nachmittags auch präsent sein kann. Wie wäre es mit einzelnen Tagen? Als Beispiel Montag, Dienstag Donnerstag und sonst frei bis auf ein WE/Monat. Oder Hauptnachtwache im Krankenhaus. Da bist du für Patiententransport usw. zuständig und unterstützt die Stationen.
    LG
    Uta

Top Diskussionen anzeigen