Frage zur Elterngeldberechnung mit Teilzeitjob und Minijob

    • (1) 08.02.17 - 13:22

      Hallo,

      ich arbeite zurzeit in Teilzeit und habe ein Bruttogehalt von 1684,83 Euro dazu bekomme ich von meinen Arbeitgeber einen Kindergartenzuschuss von 50 Euro. Netto bleiben dann 1021,61 Euro plus steuerfrei Zuschläge für Sonntagsarbeit von etwa 45 Euro.

      Dann habe ich noch einen Nebenjob und verdiene dort etwa 170 Euro pro Monat.

      Ich würde gerne wissen, was davon bei der Elterngeldberechnung berücksichtigt wird. Kann mir jemand sagen mit wieviel Elterngeld ich dann ca. rechnen kann.

      Sorry steig einfach nicht durch.

      Vielen Dank für eure Hilfe!

      • Hier findest du eine Übersicht mit Erklärung der Berechnung und einen Rechner für das Elterngeld https://www.elterngeld.net/elterngeld-berechnung.html
        https://www.elterngeld.net/elterngeldrechner.html

        Damit kannst du das mal durchrechnen. Du nimmst deine Brutto-Gehälter vom Lohnschein ohne die Steuerfreien Bestandteile (Zuschläge und Kindergartenzuschuss). Haupt und Nebenjob kannst du einfach zusammenrechnen.

        Da zur Berechnung der Durchschnitt der 12 Monate aus dem Bemessungszeitraum verwendet wird sollte das Ergebnis dann auch wenn du noch nicht alle realen Monatseinkünfte recht nah an der Realität sein wenn dein Einkommen nicht grossartig schwankt.

Top Diskussionen anzeigen