Anziehfrage bei Vorstellungsgespräch

    • (1) 22.02.17 - 06:51

      Hallo, ich habe gerade hier gelesen,was man bei einem Vorstellungsgespräch tragen soll aber was ist bei einem Jungen Mann 17j. Er hat am Freitag ein Gespräch in einer Verpackungsfirma. Er hat sich für ein Praktikum und vielleicht im Sommer für die Ausbildung als Fachlagerist ,beworben. Was ist für ihn am besten was er anziehen kann?

      Gruß MOnika

      • Hallo,

        gerade wenn es nicht nur um ein Praktikum, sondern ggf. sogar um eine Ausbildungsstelle geht, gelten in meinen Augen ähnliche Dresscodes - auch für einen 17-jährigen. Ich würde hier zu einer gutsitzenden schwarzen Jeans (bitte nicht verwaschen, mit Löchern oder sonstwelchem Schnickschnack) oder Stoffhose raten, Hemd und dezentes Jackett (kann er ja auch später immer wieder gut tragen). In guter Bekleidung - lieber etwas overdressed als zu leger - zeigt man auch Wertschätzung gegenüber dem Unternehmen und der Position.

        VLG deichbrise

        Hallo,

        er bewirbt sich für einen Praktikumsplatz an dem er dreckig werden wird. Die feine Stoffhose die hier gerne geraten wird kann ein Ausschlusskriterium sein.

        Ich rate zur robusten Jeans ohne Löcher. Blau oder schwarz ist egal.

        Er sollte vorher nachfragen ob es einen Rundgang durch die Halle gibt und ob er Sicherheitsschuhe braucht.

        Gruß Sol

      Ich finde es kommt auch immer darauf an wofür und in welchem Unternehmen man sich bewirbt, allem voran aber wie die übrigen Mitarbeiter gekleidet sind.

      In seinem Fall würde ich eine legere Hose (keine Jeans, eher Chino) und ein schickes Hemd anziehen, ggf. ein Sportjacket drüber.

Top Diskussionen anzeigen