Hauptberuflich Angestellte und nebenberuflich Honorartätigkeit - Anrechnung Elterngeld

    • (1) 22.02.17 - 12:55

      Hallo ihr Lieben,

      vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Im Netz werde ich nicht schlau ;)
      Ich bin ganz normal angestellt, verdiene mir aber seit Jahren durch eine Honorartätigkeit (ca. 135€ pro Monat) ein bisschen was dazu. Das Honorar muss ich, weil es so gering ist, nicht versteuern.
      Wird das Honorar anteilig aufs Elterngeld angerechnet? Also auch 65% der letzten 12 Monate?
      Danke schonmal fürs Lesen und für eure Antworten :)

      Liebe Grüße
      AnNi (16. SSW)

      • Hi,

        Also ich bin Beamtin und habe nebenbei eine Lehrtätigkeit an einer Uni, die ich privat abrechne (allerdings gebe ich dies auch in einer Steuererklärung an). Dieses zusätzliche Einkommen fließt ganz normal in die Elterngeldberechnung mit ein (also dein reales Einkommen). Frag doch bei der für dich zuständigen Elterngeldstelle einfach mal nach (bei uns macht das der Landkreis).

        Lg Yandra

Top Diskussionen anzeigen