Beschäftigungsverbot Zulagen

    • (1) 05.03.17 - 22:02

      Guten Abend ihr Lieben

      Ich bin seit einem Monat im Beschäftigungsverbot und habe jetzt zum ersten mal meinen Lohn + Abrechnung bekommen und war schon geschockt rund 250 euro weniger
      Eigentlich hatte ich es so nach gelesen das man den Durchschnitt des Lohnes der letzten 13 Wochen vor der Schwangershaft bekommt das heißt auch das dadurch die Zulagen mit drin sind
      Das ist aber bei mir nicht der Fall

      Ist das rechtens?

                • ich würd die Chefin drauf ansprechen ... oder der / die Eure Abrechnungen macht
                  (die KK hat sich bei mir total rausgehalten)

                  bei beiden Schwangerschaften wurden bei mir einfach die 3 Monate vor der Bekanntgabe genommen (bzw bei der letzten wurde das Datum genommen das der FA in den MuPa geschrieben hatte)

                  offiziell heißt es "vor Beginn des Monats, in dem die Schwangerschaft eingetreten ist"

Top Diskussionen anzeigen