Elternzeit auch für 27 Monate machbar?

N'Abend Mädels,

eigentlich hatte ich geplant, für zwei Jahre Elternzeit zu nehmen. ET ist Ende Mai, somit wäre ich Ende Mai 2019 wieder in Teilzeit angefangen. Nun ist es aber so, dass wir unser Kind erst im August 2019 in die Krippe geben können.

Ist es möglich, die Monate Juni, Juli und evtl auch noch den August als Elternzeit mit dazu zu nehmen? Quasi 2 Jahre und 2/3 Monate? Oder ist das einfach nur eine Sache, die ich mit meinem Chef klären muss?

Elterngeld bezieh ich nur bis zum 22. LM, hätte danach für die restlichen 4-5 Monate kein Einkommen. Könnte ich da sonst auch für vielleicht 1-2 halbe Tage arbeiten gehen, sofern mein Chef sich drauf einlässt?

Wenn ich richtig informiert bin, ist es alles nur eine Sache, die ich mit meinem AG klären muss oder gibt es noch irgendwelche gesetzlichen Vorschriften o. ä.?

1

Du teilst dem Ag einfach mit, wie lange du Elternzeit nimmst, das kann auch 25 Monate und 4 Tage sein z.B. das muss der AG so hinnehmen.

2

Du kannst zwischen 15 und 30 Stunden pro Woche arbeiten, ohne den "Status Elternzeit" zu verlieren. Den Wunsch nach Teilzeit in Elternzeit kann ein AG nur schwer ablehnen. Du musst das mit einer Frist von 7 Wochen vorher anmelden. Ebenso, wenn du evtl. wieder aufhören möchtest zu arbeiten, um Zeit für die Eingewöhnung deines Kindes zu haben.