Elterngeld

    • (1) 29.03.17 - 16:50

      Hallo ihr lieben , ich werde gerade einfach nicht schlau aus dem ganzen .

      Meine Frage nun ...

      ich bin mit Kind 2 schwanger und habe bei Kind 1 , 1 Jahr Elternzeit genommen Dh bis letzten Jahres November Elterngeld bekommen und hab im März diesen Jahres nochmal angefangen zu arbeiten. Mein jetztiger ET ist Ende August 2017 . Wie berechnet sich jetzt das Elterngeld ?

      Es wäre dann ja 4 Monate ins Elterngeld fallen , 4 Monate auf null und 3 Monate Gehalt ( Mutterschutz ausgenommen )

      Bekäme ich dann ganz normal Elterngeld wie bei Kind 1 ( ausgenommen von den 4 Monaten null ) ? Ich kann mich so schlecht erklären ich hoffe mich versteht jemand !

      Danke und liebe Grüße

      • Es zählt Juli 2016 bis Juni 2017. Da ja scheinbar bis einschließlich November 2016 Elterngeld gezahlt wurde (hat dein Kind im November Geburtstag?), müssen 5 Monate von vor dem 1. Mutterschutz genommen werden. Dann hast du drei Monate mit 0 Einkommen und 4 Monate mit dem Einkommen jetzt. Das wird alles addiert, 1000 Euro Werbungskostenpauschale abgezogen und durch 12 geteilt. Dann hast du eine ungefähre Berechnungsgrundlage fürs Elterngeld.

        Es wird in allen Monaten ja nach dem Durchschnitt gezahlt!

        Und du müsstest noch den Geschwisterbonus bekommen bis das erste Kind 3 wird. 2011 waren das monatlich 75 Euro extra.

Top Diskussionen anzeigen