Hilfe beim Ausfüllen des EG-Antrages?

    • (1) 09.05.17 - 12:28

      Hallo an die Elterngeld-Profis!

      Ich habe heute Morgen endlich mal angefangen, den EG Antrag auszufüllen. Leider bin ich beim Bezugszeitraum völlig überfordert. Und das obwohl ich hier schon mal gefragt hatte...

      Mag mir jemand weiterhelfen?

      Kurz die Eckdaten:

      Mutterschutzbeginn 17.4. - Mutterschaftsgeld der KK wurde schon überwiesen.
      Errechneter ET 29.5.
      Tatsächlicher ET, dank Kaiserschnitt 15.5.

      Ich möchte erstmal Elternzeit für die kompletten 3 Jahre beim AG einreichen. Tatsächlich anfangen zu arbeiten möchte ich wieder am 1.10.18. Ob nun Teilzeit oder Vollzeit kann ich noch nicht sagen. Bei Vollzeit müsste ich die EZ dann beeenden, oder?

      Das Elterngeld hätte ich gern gesplittet, so dass ich auch wirklich für den Zeitraum der Elternzeit Geld habe.

      Aber wie trage ich es nun im Formular korrekt ein? Auch wegen dem Mutterschaftsgeld?

      Und unter 10 b kreuze ich doch "keine" an, weil ich nicht Teilzeit in Elternzeit arbeiten möchte. Zumindest nicht bis zum 1.10., richtig?

      Ich danke euch schon im Voraus!

      LG
      Jack

      • "Ob nun Teilzeit oder Vollzeit kann ich noch nicht sagen. Bei Vollzeit müsste ich die EZ dann beeenden, oder?"
        Ja, was nicht so einfach geht!

        Also nur zwei Jahre anmelden (auf die musst du dich festlegen) und dann weiter sehen.

        Aber was hat das mit dem Elterngeld zu tun? Das ist doch was ganz anderes!

        "Das Elterngeld hätte ich gern gesplittet, so dass ich auch wirklich für den Zeitraum der Elternzeit Geld habe."
        Das klappt bei allem was mehr als 21 Monate Elternzeit ist, sowieso nicht!

        INs Formular trägst du 1-3 Basiselterngeld und 4-21 ElterngeldPlus ein, das ist die maximale Zahl Monate. Bedeutet aber, dass du dann doch Teilzeit in Elternzeit ab dem 1.10.2018 arbeiten würdest, da dein Elterngeld ja bis 14.2.2019 geht!

        Übrigens würde ich aus Urlaubsgründen und eben Anrechnugnsgründen entweder zum 15.9. oder 15.10.2018 wieder anfangen und nicht zum Kalendermonat!

        • Hallo und danke für deine Hilfe!

          Das Elterngeld und Elternzeit zwei unterschiedliche paar Schuhe sind, ist mir eigentlich klar :-)
          Aber ich habe eben gemerkt, dass mein Geschreibsel wirklich etwas wirr ist.

          Mit dem Geld für den gesamten Zeitraum meinte ich eigentlich von Beginn der Elternzeit bis Oktober 18. Ab da würde ich dann wieder mit der Arbeit beginnen wollen. Von mir aus auch ab dem 15. ...

          Kann man das dann auch so beantragen? Wäre es dann Basis 1-3 und 4 - 16 EG Plus?
          Oder habe ich dann einen Denkfehler??

          Tut mir leid das ich mich so doof anstelle #hicks

          • Kannst du sicherlich machen, wenn du dem Staat 2,5 Monate Elterngeld schenken willst.

            Besser wäre dann wohl 1-7 Basiselterngeld und 8-17 LM ElterngeldPlus

            (Sprich 15.5.2017-14.12.2017 Basiselterngeld und 15.12.2017-14.10.2018 ElterngeldPlus)

Top Diskussionen anzeigen