Zählt neue Diagnose zum Krankengeld?

    • (1) 05.06.17 - 19:51

      Juhu .ich habe mal eine kurze Frage.mein mann hat Krankengeld bekommen.War jetzt kurze Zeit arbeitsfähig und hat jetzt eine neue Au mit einer anderen Diagnose.muss der Arbeitgeber Lohn zahlen oder fällt er direkt wieder in das Krankengeld?

      LG nici

          • (5) 06.06.17 - 10:15

            Ja, muss sie. So wie ich das aber verstanden hatte, ist es eine vollkommen neue Diagnose, die nichts mit der alten Diagnose zu tun hat und auch keine Folgeerkrankung darstellt.

      (6) 05.06.17 - 23:07

      Hi Nici,
      das ist gar nicht so einfach . Die neue AU darf nicht im Zusammenhang mit der ersten Erkrankung stehen. Dh auch wenn du vermeintlich einen neuen Code als Grund hast, kann es passieren dass du weiter Krankengeld bekommst, weil die neue Erkrankung eine Folge der ersten Krankheit ist .

      Hatte er sich zum
      Beispiel das Bein gebrochen und nun hat er eine Grippe ,bekommt er normal
      Gehalt und die Lohnfortzahlung beginnt von neuem.

      VG

      Nici

Top Diskussionen anzeigen