Bäckereifachverkäuferin was verdient ihr ?

    • (1) 02.07.17 - 09:52

      Mein Freund Arbeit seit 3 Jahren in einer Bäckerei er ist sozusagen für alles zuständig...
      Gelernt hat er allerdings Koch

      Also kein gelernter Bäcker

      Er bekommt 10,50 € die Stunde

      Kein Urlaubsgeld kein Weihnachtsgeld
      Überstunden werden abgefeuert
      Ich finde es ist ein Recht niedriger Lohn und wollte mal wissen was ihr so verdient..
      Er ist übrigens 30 Jahre alt und wir leben in Stuttgart

      Lg heschen

      hi,

      kein Urlaubs-und Weihnachtsgeld ist heute völlig normal!

      warum arbeitet er nicht als Koch, die werden gesucht und eindeutig besser bezahlt!

      lg
      lisa

    • Warum arbeitet er nicht in seinem Beruf?

      Ich habe ehrlich gesagt noch NIE einen Mann hinter einer Bäckereitheke gesehen. Ok. Den Bäcker selbst, wenn er mal aus der Backstube kommt.

      Die allermeisten Frauen, die das machen, machen das, um sich was dazu zu verdienen. Bestenfalls in Teilzeit.

      Ganz ehrlich: ich kann nicht verstehen, wie man als Mann so einen Job machen kann und das scheinbar in Vollzeit zu diesem Lohn!

      Warum geht er nicht in eine Fabrik? Lebensmittelfabriken stellen auch Bäcker ein. Da kann er sogar aufsteigen und verdient im Schichtdienst wenigstens halbwegs ordentlich.

      • (8) 02.07.17 - 21:32

        "kann nicht verstehen, wie man als Mann so einen Job machen kann"

        Das klingt sexistisch. Für eine Frau ist das gut genug. Aber ein Mann kann das nicht gut finden.

        Vielleicht mag er den Beruf?
        Im Ernst: Ich würd eher auf 3 € Brutto Lohn verzichten , als in einer Fabrik am Fließband zu stehen.

    Hallo

    Das sind ja für Vollzeit gerade mal 1640 Brutto bei 39 Stunen in der Woche bei 4 Wochen im Monat.
    Wie will er davon eine Familie mal ernähren?

    Er soll versuchen, was in seinem Beruf zu bekommen oder eine andere Anstellung. Das ist schon verdammt wenig Geld.

    • Von solch einem Gehalt müssen in Deutschland sogar ziemlich viele Leute leben und eine Familie ernähren!
      Mach Dich bitte mal schlau, was ein Florist verdient, ein Lagerarbeiter, ein Postbote, ein Friseur, eine Verkäuferin und viele weitere. Und das als Angestellte mit Ausbildung in dem Beruf. Der Mann der TE ist in dem ausgeübten Beruf auch noch ungelernt!

      • Und vor allem: warum muss ER davon eine Familie ernähren?

        Sowohl mein Mann als auch ich ernähren unsere Familie. Ich hätte es aber auch nie anders machen wollen und mich auf einen "Ernährer" nie eingelassen. Ich möchte meine eigene Brötchen verdienen.

        VG,
        Natalia

Top Diskussionen anzeigen