Fahrtkosten um Kind im KH zu besuchen

    • (1) 02.08.17 - 15:43

      Hallo. Und zwar liegt unser Sohn 15tage alt auf der Neonatologie u soll Freitag 80km entfernt ins Uniklinikum verlegt werden. Ich kann mich nicht mit stationär aufnehmen lassen. Hat jemand ein Tip ob die Kk die Fahrtkosten für die täglichen Besuche zahlt? Lg

      • (2) 02.08.17 - 16:39

        Ich denke die sicherste Antwort wirst du bekommen wenn du bei der kk anrufst.

        LG

        Du kannst die Fahrtkosten als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung ansetzen.

        Gehe davon aus, dass die KK die Kosten nicht trägt.

        zum einen würde ich direkt bei der Krankenkasse nachfragen
        manche Krankenkassen haben bestimmte Programme im Schwerpunkt, was ihnen am Herzen liegt, wo sie eher was helfen, was andere strikt ablehnen

        zum anderen können sie vielleicht Tipps geben

        das andere wäre der Weg zur Krankenhaus Sozialarbeiterin. Diese haben auch manchmal Tipps. Finanziell, sozial

        Manche Krankenhäuser für Kinder haben auch so etwas wie kleine Hotelzimmer oder so oder kleine Mini-Wohnungen, wo Elternteile so lange wohnen können.

        Ist es eher finanziell oder betreuungstechnisch (weitere Kinder) oder eher arbeitstechnisch, dass du stationär nicht mitaufgenommen werden kannst?
        Als Begleitperson geht es ja bis zu einem bestimmten Alter ja meistens - von den meisten Krankenkassen aus. Aus anderen Gründen eher schwieriger

        Falls es wegen der Betreuung weiterer Kinder zu Hause wäre
        bei der Krankenkasse mal fragen, ob du nicht doch mitkönntest und eine Haushaltshilfe helfen könnte

        mit Fahrtkosten gibt es glaube ich auch unterschiedliche Regelungen. Entfernung zum Krankenhaus, muss es das Krankenhaus sein, Krankenkasse eigene Regelungen usw., Krankheit
        bei der Krankenkasse und bei der Sozialarbeiterin des Krankenhauses anfragen, vielleicht haben sie ja Tipps oder wissen wie was wo usw.

      • Hallo,
        ich habe damals eine Erstattung der Fahrtkosten von der Krankenkasse erhalten.
        Bei Interesse, schreib mir eine PN :)
        LG

        Also habe nochmal bei der kk angerufen die Zahlen natürlich nicht. Da wird wohl nur die Steuer bleiben. Schlimm eigentlich, wenn ich mich stationär aufnehmen lassen würde müssten sie auch zahlen u das nicht zu wenig.

        Nur wurde mir vom kh gesagt auf die neo darf ich mich nicht aufnehmen lassen u wenn wo anders ein zimmer frei ist darf ich nur zu den Besuchszeiten am Nachmittag zu meinem kind. Dafür muss ich mich nicht aufnehmen lassen da kann ich auch täglich fahren.

        • Als Mutter hat man eigentlich ein recht sein Kind auch außerhalb der Zeiten zu besuchen.lass dich da nicht abbügeln! Sicherlich nicht nachts 10x rein und raus.. aber meine lagen auch auf intensiv und da wurde mir gesagt das Mütter (eltern) von den festen Zeiten ausgenommen sind.. sie halt ggf nur mal raus müssen für Untersuchungen an anderen Kindern im Zimmer.

          Was wäre wenn du stillen würdest?dürfen sie ja nicht verbieten

Top Diskussionen anzeigen