Bv wie dem ag sagen

    • (1) 03.08.17 - 20:35

      Hallo ihr lieben.

      Bin in der 17 ssw. Und bekomme ab montag ein bv von meinem FA. Ich komme nicht wirklich mit meiner chefin klar und schon beim gedanken an sie ists bei mir vorbei... war schon des öfteren krank geschrieben und jetzt krieg ich halt das bv.
      Ich würds meiner chefin am liebsten persönlich sagen, habe aber irgendwie angst... mein FA versichterte mir auch das der ag nicht erfährt weswegen man ein bv bekommt.... ich will eigentlich im guten auseinander gehen weil ich in 1 2 jahren da wieder arbeiten will... fühl mich irgendwie echt mies grad... vllt hat ja einer einen rat :(

      • Wenn du jetzt schon weißt, dass du ab Montag fehlen wirst, dann solltest du das unbedingt heute schon sagen, damit deine Chefin planen kann. Es ist nicht gerade fair, diese wichtige Mitteilung so lange zurückzuhalten, bis das Attest vorliegt, wenn man es schon früher weiß.

        Du bist erwachsen genug, um ein Kind zu bekommen, dann dürfte es auch kein Problem sein, wie eine Erwachsene Deiner Chefin SCHNELLSTENS das BV mitzuteilen - alles andere ist ziemlich kindisch - sorry, ich kann dieses Herumgeeiere nicht immer verstehen.
        Wenn Du dort wieder arbeiten willst, dann mach es anständig.
        Sollte sie nach dem Grund fragen, kannst Du einfach sagen, Du hast gesundheitliche Probleme und fertig.
        Gute Schwangerschaft!
        LG Moni

        Bei solch einem Verhalten frage ich mich nur "bist Du sicher, das Du im Anschluss dort wieder arbeiten willst"

        Wie lange weißt DU es mit dem BV?
        Sorry, das solltest DU sofort sagen auch im Vorfeld, wenn du dir 100% sicher bist, das Du ein BV bekommst und es am Montag nur noch eine Formalie ist.

        Du willst nach 1-2 Jahren wieder dort arbeiten? Du kennst Dich aber schon mit der rechtlichen Kündigung seitens des Arbeitgebers aus?

        LG
        lisa

        • Ich weiß das mit dem bv seit gestern. Meine chefin hatte sowas schon vermutet weil ich einfach desöfteren krank war.
          Ja bin seit 10 jahren in dem betrieb und hab n festvertrag, deswegwn werd ich nach der elternzeit dort wieder anfangen :)

Top Diskussionen anzeigen