Arbeit in Kurklinik- BV?

    • (1) 10.08.17 - 20:10

      Hallo ihr lieben. Eine frage, ich arbeite in einer Kurklinik und da bei uns viele Keime, Bakterien usw. Zugange sind hat mir eine kollegin jetzt geaagt das ich eigentlich ab dem 3. Monat nicht mehr dort arbeiten dürfte... stimmt das, kennt sich jemand damit aus?? Bin ab morgen in der 11. Woche.

      Mach mir etwas gedanken, zum einen weil ich immer stehe oder laufe, körperlich viel mache und ja, dazu kommt das ich ' schon' 37 bin. Möchte ja nicht das das krümelchen schaden nimmt.

      Wäre toll wenn sich jemand auskennt ????.
      Danke schon mal. Lg Dani

    Kurklinik für was?

    In den normalen Krankenhäusern gibt es viele Schwangere die weiter arbeiten dürfen, wenn sie ein paar Änderungen oder eine Umsetzung haben. Wieviel mehr in einer Kurklinik. Das sind keine schwerkranken Menschen. Die akute Phase ist ja schon vorbei, jetzt sollen sie sich erholen.

    Ich habe nie gehört, dass in Kurkliniken BVs vergeben werden. Das ist meist nicht nötig.

    Sprich mit der Aufsichtsbehörde für Mutterschutz und deinem Betriebsarzt und frag den AG nach der Gefährdungsbeurteilung.

Ich arbeite selbst in einer Lungenfachklinik mit Reha Stationen aber auch Akut und Beatmungsstation als Therapeutin. Was mir vom Arbeitgeber sofort verboten wurde war die Beatmung und Intensiv ansonsten halt nicht heben und klar keine ISO Zimmer betreten.hätte im 5. Monat ein BV bekommen können vom Fa aber ich wollte ein Teilzeit BV bin 4 Stunden am Tag arbeiten gegangen was super geklappt hat! Bin dann so bis Mutterschutz arbeiten gewesen.

Denk nicht soviel über alle möglichen keime nach die waren vorher da und haben dir nix getan und werden dich nun auch nicht anfälliger machen. Natürlich setze ich eine gute Hygiene voraus und dann kann nix passieren.

Ich wünsche dir alles gute

Arbeite auch in einer ....hab ganz normal bis zum MUSchu gearbeitet. Bei uns sind mehrere schwanger, alle arbeiten weiter. Finde es auch ziemlich übertrieben, wenn es da ein BV geben würde. Wie schon gesagt: Keime sind überall, oder will man ab der SS auch auf öffentliche VM verzichten, öffentliche Toiletten. Restaurants, Kino ....ich kann es auch niemanden empfehlen solange zu Hause zu bleiben, wenn man es aus gesundheitlichen Gründen nicht muss (ich will dir nichts unterstellen!!!).
Ich hab mich so sehr auf die freie Zeit im MUSchu gefreut und mit fällt gerade echt die Decke auf den Kopf. Fühle mich nicht gebraucht und es kommen schon so Gedanken wie "ach warum denn heute Haare waschen, warum aufstehen, für wen denn...?!?" Usw. Jeder iSt unterschiedlich, aber wie gesagt, ich habe mich eigentlich riesig gefreut und habe mir so einer Reaktion meinerseits nicht gerechnet, weil ich mich eigentlich gut selbst beschäftigen kann. Alles gute dir!

Weiß dein Arbeitgeber von deiner Schwangerschaft?

Top Diskussionen anzeigen