Elterngeldantrag beim Chef

    • (1) 14.08.17 - 20:21

      Hallo. Hat jemand eine Ahnung was ich in den Elternzeitantrag alles reinschreiben muss bzw für meinen Mann?

      Liebe Grüße

      • Hah, heute noch n Muster untergeladen:

        Ihre Adresse Name

        ggf. Abteilung/Personalnummer

        Straße, Hausnummer

        PLZ, Ort

        Anschrift Arbeitgeber

        Name Firma

        Straße, Hausnummer

        PLZ, Ort

        [Ihr Ort], [Datum]

        Antrag auf Elternzeit

        Sehr geehrte(r) Frau/Herr [Name Arbeitgeber],

        hiermit beantrage ich Elternzeit zur Betreuung und Erziehung meines Kindes [Name, ggf. voraussichtliches - Geburtsdatum]. Unter Einhaltung der gesetzlichen Frist werde ich die Elternzeit am [Datum – sieben Wochen in der Zukunft liegend] beginnen. Nach einer [z.B.12 ]-monatigen Auszeit stehe ich Ihnen ab dem [Datum ElternzeitEnde] wieder voll zur Verfügung.

        Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Bestätigung zukommen. Gern stehe ich Ihnen auch für ein klärendes Gespräch zur Verfügung.

        Mit freundlichen Grüßen,

        -- Unterschrift –

        [Ihr Name]

        • Ohhh toll danke. Aber beginnt die Elternzeit nich ab der Geburt und nich 7Wochen vorher wie du es geschrieben hast?
          Liebe Grüße

          • "Aber beginnt die Elternzeit nich ab der Geburt und nich 7Wochen vorher wie du es geschrieben hast?"
            DAs kommt darauf an, wann du sie beginnen lassen willst. Beim Vater beginnt sie teilweise mit der Geburt, der muss dies aber 7 Wochen vorher dann anmelden.

            Bei der Mutter beginnt sie erst nach dem Mutterschutz (also nicht nach der Geburt) und die Anmeldung muss auch 7 Wochen vor Beginn da sein.

      H

      Geht es um Elternzeit oder Elterngeld? Das sind zwei total unterschiedlich Dinge.

      • Ja sorry hatte mich im Betreff verschrieben. Meinte die Elternzeit

        • Ok. Wichtig ist, du musst wissen ob du nach dem 1 Jahr Elternzeit in elternteilzeit arbeiten möchtest fuer für ein Jahr , wenn Dein Betrieb gross genug ist. Du musst nämlich gleich beim 1. Antrag reinschreiben, wie die ersten 2 Jahre aussehen.

          • Nein, sie muss nur die ersten zwei Jahre nehmen auf einmal.

            Wenn sie aber z.B. noch nicht weiß ob Teilzeit oder nicht, ist das nicht schlimm, solange sie nicht Vollzeit (über 30h) arbeiten will, sollte sie zwei Jahre Elternzeit anmelden.

    Elterngeld hat mit dem AG nichts zu tun und Elternzeit wird nicht beantragt.

    Daher reicht da ein kurzer Dreizeiler:

    "Hiermit melde ich Elternzeit vom xxx bis yyy an. Bitte bestätigen Sie mir die Anmeldung schriftlich."

    bzw. bei der Mutter:

    "Hiermit melde ich Elternzeit im Anschluss an den Mutterschutz bis zum xxxx an. Bitte bestätigen Sie mir die Anmeldung schriftlich."

    Von den Vordrucken, die im Netz kursieren rate ich ab, denn schon alleine, dass oft Antrag darüber steht, zeigt, wie viele Fehler sie enthalten!

Top Diskussionen anzeigen