BV abgeben - was beachten?

    • (1) 30.08.17 - 18:45

      Hallo zusammen,

      morgen ist es soweit - meine AU läuft aus und ich bekomme vom FA mein BV ausgestellt.

      Jetzt hab ich nicht das beste Verhältnis zu meinem Chef - er versucht mich aufgrund der SS seit geraumer Zeit loszuwerden. Mir wurde auch schon gesagt das ich gekündigt werde, sobald es die Gelegenheit gibt.
      Also werde ich nach dem BV Elternzeit nehmen und im Anschluss mir eine neue Stelle suchen. Versuch halt den Kontakt momentan so gering wie möglich zu halten, das endet nur wieder damit das ich körperlich abbaue.. und hab mich gerade erst wieder gefangen.

      Muss ich irgendetwas beachten, wenn ich das BV abgebe? Oder reicht es einfach das Schreiben reinzureichen und gut ist?
      Oder muss ich schon bekannt geben was ich bzgl. der Elternzeit plane oder ähnliches?

      Lieben Dank schonmal für eure Antworten!

      Ich würde mir den Empfang des BVs quittieren lassen und würde definitiv nichts sagen, wie es weiter geht, denn wer weiß was kommt.

      Kündigen würde ich auch erst zum Ende der Elternzeit, wenn du bis dahin etwas gefunden hast.

    • Mein Chef und ich sind miteinander ähnlich aufgestellt. Ich habe das BV abgegeben und mir ihm direkt über Elternzeit geredet und auch gesagt, dass ich nicht plane, zurückzukehren. Fand das irgendwie fairer.

Top Diskussionen anzeigen