Schwanger kurz nach Elternzeit...

    • (1) 30.08.17 - 20:57

      Hallo ihr lieben Mamas

      Ich habe mal eine Frage und zwar bekomme ich im September das letzte mal Elterngeld, wollte aber 1sten Oktober wieder arbeiten gehen.
      Was wäre wenn ich jetzt wieder Schwanger wäre und direkt ein Berufsverbot bekommen würde?
      Würde Ich irgendwie Unterstützung bekommen Geld mäßig oder müsste mein Partner alleine für uns aufkommen?
      Wir wüssten nicht wie wir das ohne Unterstützung schaffen sollten.

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, danke schon mal im vorraus.
      Lg und einen schönen Abend.

      • Ein Berufsverbot wirst du wohl eher nicht bekommen, wenn ein Beschäftigungsverbot und dann bekommst du doch auch volles Gehalt, was dann auch fürs Elterngeld zählt, also kein Unterschied zu du gehst arbeiten!

Top Diskussionen anzeigen