Mutterschaftsgeld

    • (1) 05.09.17 - 11:08

      Hey ihr lieben, ich hab da ne blöde Frage 😅 und nein ich bin nicht auf das Geld aus, will nur wissen ob ich ĂŒberhaupt Bescheid geben muss.

      Ich hab 2015 meinen wundervollen Sohn zur Welt gebracht und hab auch gleich 3 Jahre Elternzeit und leider nur 1 Jahr Elterngeld beantragt.
      Nun bin ich wieder Schwanger đŸ€°đŸŒđŸ’• und bekomm ja fĂŒr 1 Jahr Elterngeld (Mindestsatz) da ich nicht gearbeitet habe. Krieg ich auch was im Mutterschutz bzw. muss ich ĂŒberhaupt meiner Krankenkasse Bescheid geben das ich Schwanger bin?

            • Ahhh ok jetzt versteh ich des. Steh auf'n Schlauch 😂
              Problem ist ich arbeite nur auf 450€ Basis und von meinem alten AG hab ich mich auszahlen lassen 😅 hatten viele KĂŒndigungen und wir brauchten sowieso das Geld, da ich ich vermutlich eh nicht mehr richtig zurĂŒck kann (außer die Monate die er mich Nehmerin muss) hab ich einen aufhebungsvertrag unterschrieben.

Top Diskussionen anzeigen