Urlaubstage vor Mutterschutz

    • (1) 07.09.17 - 09:16

      Guten morgen ihr lieben

      Ich hab da mal eine Frage.
      Mein ET ist am 07.12.17 das heißt mein Mutterschutz geht noch ins neue Jahr rein.
      Habe ich dann noch Urlaubsanspruch?
      Weil für dieses Jahr habe ich alle Tage genommen.
      Freue mich über eine Antwort, Danke

      Lg veralinalove

      Ja, du hast während dem Mutterschutz Anspruch auf Urlaubstage.

      Hallo,

      du hast dann noch anteilig Urlaubsanspruch für das nächste Jahr, bis zum Ende deines Mutterschutzes.

      LG

      (10) 07.09.17 - 10:08

      Bei mir ET 20.12 somit geht Mutterschutz bis Mitte Februar..und ich habe für ganz Januar 18 und ganz Februar 18 noch Urlaubsanspruch (2,5 Tage pro Monat =5) den ich netterweise bei meiner Firma sogar vorziehen darf und somit vor Beginn Mutterschutz im Nov 2017 nehmen darf :)
      Da ist meine Firma aber auch nett denke ich :)

      Huhu,

      während dem Mutterschutz hast du ein Beschäftigungsverbot - dein Arbeitsverhältnis läuft aber weiter. Daher hast du auch den anteiligen Urlaubsanspruch für die Zeit des Mutterschutzes.
      Mein Mutterschutz geht (aufgrund der Zwillinge) bis zum 05.02.2018 (ET 13.11.17).
      Ich habe somit für den kompletten Januar anteiligen Urlaubsanspruch (30/12 * 1) -ich konnte diese 2,5 Tage auch vor meinem Mutterschutz jetzt zum Jahresresturlaub nehmen. Ich hätte es doof gefunden (und mein Chef auch), wenn ich sage: ich komme wieder - bin aber dann doch erstmal in Urlaub :-D

      Übrigens: Während der Elternzeit (in der das Arbeitsverhöltnis zwar ruht), hat man rein theoretisch trotzdem Urlaubsanspruch - der AG muss diesen eigtl. schriftlich um die entsprechende Elternzeit kürzen. Wenn man seinen AG natürlich mag, stellt man ihm diese Falle nicht bzw. sollte der AG das hoffentlich wissen ;-) Das kann er auch noch kurz vor Wiederantritt machen.

      LG

Top Diskussionen anzeigen