Elterngeld 2. Kind

    • (1) 17.09.17 - 20:17

      Hallo ihr lieben,
      Ich werde langsam echt wahnsinnig weil ich das mit dem Elterngeld für Kind 2 nicht verstehe...
      Meine Situation sieht so aus: im Juli 2016 kam meine Tochter auf die Welt. Geplant war, dass ich im Oktober 2017 (also quasi jetzt dann) wieder arbeiten gehe. Jetzt ist es aber so, dass mein AG wegen vieler weggebrochenen Projekten keine Möglichkeit hat mich irgendwo einzusetzen. Deshalb habe ich die Elternzeit bis Ende Januar 2018 verlängert. Ich bekomme natürlich kein Geld mehr weil ich nur das Basis elterngeld bezogen habe.

      Zwar hab ich schon versucht mir einen anderen Job zu suchen aber leider geht es vielen anderen Firmen in der Region genau so schlecht.

      Wie wäre das jetzt mit dem Elterngeld, wenn ich wieder schwanger werden würde? Das Kind würde z.b. Im Juni auf die Welt kommen. Werden die Monate ab Juli 2017 dann mit 0 € berechnet?

      Wie wäre es dann, wenn ich einen 450€ Job in der ez nehmen würde, würde der verdienst mit eingerechnet werden?

      Ich danke euch schon mal allen ganz herzlich für die Antworten!!!

      • "Zwar hab ich schon versucht mir einen anderen Job zu suchen aber leider geht es vielen anderen Firmen in der Region genau so schlecht."
        Du kannst dich arbeitslos melden und ALGI beziehen.

        "Wie wäre das jetzt mit dem Elterngeld, wenn ich wieder schwanger werden würde? Das Kind würde z.b. Im Juni auf die Welt kommen. Werden die Monate ab Juli 2017 dann mit 0 € berechnet? "
        Nein, ab August 2017 werden sie dann mit 0 gerechnet.

        "Wie wäre es dann, wenn ich einen 450€ Job in der ez nehmen würde, würde der verdienst mit eingerechnet werden?"
        Ja.

Top Diskussionen anzeigen