Schwanger in Elternzeit, Elterngeld

    • (1) 03.10.17 - 08:48

      Hallo ihr Lieben,
      Ich bin momentan in Elternzeit und meine kleine ist 6 Monate alt. Habe mich für das Elterngeldplus entschieden und bekomme somit bis 12/18 Elterngeldplus. Momentan basteln wir an Nummer zwei. Mal angenommen ich werde diesen Monat schwanger , muss ich dann meine Elternzeit beenden und ins beschäftigungsverbot? (Hatte in der ssw beschäftigungsverbot erhalten . ) was passiert mit dem Restelterngeld? Verliere ich das , oder wird das ausgezahlt ?
      Wie berechnet sich dann das zweite Ekterngeld ? Bekomme momentan 700 Euro im Monat . Leider kapiere ich das mit den ausklammerungsmonaten und den Berechnungen nicht und würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte? Mir infos geben könnte .
      Vielen Dank im Voraus .
      Euch allen einen schönen Feiertag.
      Lg Babu

            • Ah das wusste ich nicht , Supi Danke für die Info 😘

              Darf ich da auch mal ganz kurz nachfragen wegen dem Ändern? Bei uns in der Beratungsstelle waren die nicht so wirklich hilfreich. Die meinten wenn wir nicht alle paar Monate einen Antrag stellen wäre Ändern wohl in Ordnung.

              Also man darf tatsächlin nur 1x ändern? Kann ich auch erst nur die Hälfte der Monate beantragen und den Rest nachher nachbeantragen? Oder könnte ich bereits beantragte ElterngeldPlus Monate bei mir streichen lassen und mein Mann nimmt die stattdessen?

Top Diskussionen anzeigen