unverheiratet - 0,5 Kinder und Bescheinigung für FA

    • (1) 23.10.17 - 20:31

      Huhu und guten Abend,

      mein Freund und ich sind unverheiratet. Unser kleiner Wurm Jan ist am 28.09.2017 auf die Welt gekommen und nun sind doch noch ein paar Fragen aufgetaucht.

      Die Vaterschaft wurde bereits vor der Geburt anerkannt und das Sorgerecht haben auch wir beide. Das Kind haben wir am 02.10. bei uns im Rathaus angemeldet.

      Nun kam das Thema Steuern auf.

      Weiß jemand, was es mit den 0,5 Kindern auf sich hat? Wurde das automatisch bei der Anmeldung ans FA übermittelt obwohl wir unverheiratet sind? Oder müssen wir uns hierzu noch mit unserer zuständigen Finanzbehörde in Verbindung setzen? Haben wir Anspruch auf diesen Kinderfreibetrag von jeweils 0,5 Kindern oder wird das evtl. auch vom FA festgestellt bei der Steuererklärung?

      Und dann habe ich von meiner Krankenkasse eine "Bescheinigung über den Bezug von Entgeltersatzleistungen" erhalten. Die KK hat diese Leistung auch an das FA übermittelt. Muss ich diese dann gleichzeitig nächstes Jahr auch bei meiner Steuererklärung nochmals angeben?

      Das mögen doofe Fragen sein, ich will aber nur alles richtig machen.

      Dankesehr und gute Nacht #danke

Top Diskussionen anzeigen