Probleme mit Mutterschaftsgeld und Elterngeld/ Arbeitgeber

    • (1) 23.10.17 - 22:27

      hallo liebe mädels, ich habe bisher keinen beitrag dazu richtig finden können, also erstelle ich einfach mal einen neuen beitrag denn es ist DRINGEND!

      ich bin seit dem 02.06 im beschäftigungsverbot. mein baby kommt ca. am 20.12.17.
      SO nun habe ich, seit dem ich im BV bin, kein gehalt gesehen (klage ich mir alles ein, läuft alles leider alles noch leider paar monate). wie siehts denn nun mit dem mutterschaftsgeld und dem elterngeld aus? wer hatte auch mal solche probleme und kann mir sagen, wie es ausgegangen ist. beim mutterschaftsgeld zahlt die KK ca. 13€ am tag und den rest stockt ja der AG auf, sodass man auf sein gehalt kommt. das elterngeld bezahlt komplett die elterngeldstelle (also der staat)--> nun brauche ich jedoch um diesen antrag auf elterngeld zu stellen, auch vom AG eine unterschrift und einkommennachweise usw. nun weiß ich aber, dass er weder die aufstockung beim mutterschaftsgeld zahlen wird, noch irgendwelche unterschriften oder unterlagen für mich fürs elterngeld abgeben wird. also ALLES was man vom AG braucht, werde ich nicht erhalten. meine frage ist, ob auch jemand in so einer situation gesteckt hat und möchte gerne wissen, wie es ausgegangen ist! ich hoffe ihr könnt mir folgen!!!!!! liebe grüße :-* Julia

Top Diskussionen anzeigen