Stellen finden abseits des Mainstream?

Wer eine gute Stelle finden möchte, sollte sich schon ein wenig durch das Netz wühlen, Augen und Ohren offen halten und nicht darauf hoffen, daß Frauchen es richtet :-)

Am einfachsten geht es über Kontakte.

Kommt auf seine Ausbildung und Vita an. Mein Mann hat mit Xing gute Erfahrungen gemacht. Er wurde bislang immer von Headhuntern kontaktiert und ihm wurden diese oder jene Stellen angeboten. Allerdings muss man sich auf diese Stellen dann natürlich trotzdem noch bewerben, Auswahlgespräche führen usw.

"Wie komme ich an effektivsten an gute Stellen ran"
"Mein Mann bewirbt sich nämlich gerade"
#kratz
Wer sucht denn nun? Du oder Dein Mann?
Erstmal kommt es ganz stark auf den Bereich an, auf den er sich bewirbt. Was ist er und was sucht er?

-> Scheitert es bei ihm schon in der Vorauswahl (-> also schlechte Bewerbungsunterlagen oder Profil paßt nicht auf ausgeschriebene Position) oder scheitert es bei ihm in den Bewerbungsgesprächen (schlechte Gesprächsführung)?

-> für Bewerbungen auf Stellen im mittleren/höheren Management oder auf bestimmte Spezialisten-Positionen lohnt sich auf jeden Fall, sich an gute Personalvermittler zu wenden. Viele gute Positionen werden heutzutage nicht mehr direkt besetzt, sondern nur noch über Vermittlung.

-> Profil über "Linked In" und "xing" schalten

-> Stellenanzeigen auf den Homepages seiner Wunschfirmen studieren: einige große UNternehmen schalten gar keine Stellenanzeigen in öffentlichen Portalen mehr, sondern suchen nur noch über ihre Homepage, weil sie bereits darüber genug Zulauf haben

-> Kontakte knüpfen! Über Beziehungen werden die allermeisten guten Stellen besetzt. Je nach Branche gibt es viele Kontaktmöglichkeiten, wo man wichtige Entscheidungsträger kennen lernen kann (Businessfrühstück, Themenabende, spezielle Messen, Diskussionsrunden, Expertenaustausch,...).

Aber für das alles müsste man die Branche kennen, in der sich Du oder Dein Mann bewirbt, um wirklich Tipps geben zu können.

Top Diskussionen anzeigen