Montag bei 9+1 endlich Mutterpass - Frage BV

    • (1) 15.12.17 - 11:22

      Hallo,
      ich hatte jetzt schon einmal Blutungen und 4 FG vorher, Aufgrund meines nicht mehr ganz so jungen Alters wollte ich am Montag meinen FA fragen wegen Stundenreduzierung (41Std Woche) plus 2 Std Fahrt am Tag, bzw. BV.
      Dazu kommt Haushalt und 2 Kids - Mann ist unter der Woche beruflich nie da.
      Meint ihr ich kann das machen? Habe heute wieder leichte Blutungen, trotz Utrogestan.
      Es ist alles anstrengend und ich kann ja auf Arbeit keine weiteren Pausen machen.
      Danke für euren Rat.

      • Ein BV vom Arzt bekommt man, wenn aufgrund von Arbeit die Gesundheit von Kind / Mutter gefährdet sind. Also aus medizinischer Sicht. Das muss der Arzt entscheiden und kann das vermutlich, wenn er weiß woher die Blutungen kommen, denn das kann für einen medizinisches Problem sprechen.
        Das mit den Pausen kann eigentlich nicht sein. Ist dein Arbeitsplatz nicht Mutterschutzgerecht?

        • danke
          ich habe schon eine halbe Stunde Pause zum Mittag - wenn man länger macht muss man das dann einarbeiten - ich kann ja nicht weniger Stunden arbeiten gehen, nur weil ich momentan sehr geschafft bin und wieder leichte Blutungen habe

          • Nein.. du hast als Schwangere das Recht dich jederzeit zu setzen bzw. kurz Pause zu machen. Das musst du auch nicht wieder reinarbeiten. Ich vermute mal, dass du keinen Bürojob hast, sondern etwas anderes machst?

            Wegen der Blutungen könnte es auch erst mal einfach eine Krankschreibung geben.

      was arbeitest du den?
      ein BV bekommt man normalerweise nur, wenn der arbeitsplatz nicht schwangerengerecht gestaltet werden kann bzw gefahr für mutter oder kind herrscht.
      warum kannst du nicht mehr pausen machen? das steht dir zu und dein arbeitgeber muss sich an das Muschug halten, wenn er das nicht umsetzten kann, liegt es an deinem arbeiter ein BV auszusprechen, nicht bei deinem FA.
      ich bin übrigens auch im BV, ich hatte blutungen am anfang, war auch im KH, nehme 3 medikamente damit die ss stabil bleibt, aber mein job (büro) war nicht ausschlaggebend für ein BV, obwohl er mich sehr gestresst hat zu dem zeitpunkt.
      ich habe erst ein BV bekommen, als schilddrüsenkrebs diagnostiziert wurde und ich mehrmals operiert wurde (details auf meiner seite).

      Lg und alles gute 🍀🍀🍀
      nini mit sophia inside 27ssw 💕💕

    Was hat der Arzt mit deiner Stundenreduzierung zu tun.
    Geh zum AG und sprich mit dem.

    Ein BV sehe ich hier auch nicht.

    Eure persönlichen Gründe, Dein Alter, Mann nie da, Kids, das war doch vor der Zeugung bekannt.

    Eine Krankschreibung wäre eine Option, alles andere passt hier nicht.

Top Diskussionen anzeigen